Scheuch: "Wir sind gerüstet!"

FPÖ sieht Neuwahlen ruhig entgegen

Wien, 2005-02-01 (fpd) - "Die Glaubwürdigkeit von Umfrageergebnissen war immer schon eine sehr zweifelhafte. Die FPÖ ist gut aufgestellt, wird sich von Umfragedaten nicht von ihrer guten Arbeit in der Regierung und in den Ländern abhalten lassen und sieht kommenden Wahlen - wann auch immer - ruhig entgegen", erklärte FPÖ-Generalsekretär NAbg. DI Uwe Scheuch gegenüber dem Freiheitlichen Pressedienst. ****

"Ich empfehle den Schreibtischpraktikern der andern Parteien, den Ausgang von Urnengängen der österreichischen Bevölkerung - und nicht den Meinungsforschungsinstituten - zu überlassen. Neuwahlen sind jedenfalls keine Drohung für die FPÖ", meinte Scheuch abschließend.

(Schluss bxf)

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Generalsekretariat
Mag. Carl Ferrari-Brunnenfeld
Tel: +43 - 664 / 8257607
Mail: carl.ferrari-brunnenfeld@fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFP0002