U2 wegen Bauarbeiten eingestellt

Wien (OTS) - Von Samstag, 5. Februar, bis einschließlich Montag, 28. März, muss der Betrieb der Linie U2 eingestellt werden.Der Grund sind massive Roh- und Gleisbauarbeiten im Tunnel unmittelbar anschließend an die Station Schottentor. Diese Arbeiten sind unumgänglich, da die neue verlängerte U2 bereits ab der Station Schottentor auf einer neuen Trasse unterwegs sein wird. Die zukünftige neue U2-Station Schottenring wird ja nicht mehr auf dem Niveau der U4, sondern quer unter dem Donaukanal liegen.

Straßenbahn als Ersatz

Während der U2-Eistellung werden die Straßenbahnen am Ring in wesentlich dichteren Intervallen verkehren. Die Linien 1 und 2 werden statt im 6-Minuten-Takt mit einem 3-Minunten-Intervall unterwegs sein. Dort, wo auf der Ringstraße neben dem 1er und 2er auch noch die Linien D und J verkehren, wird die Wartezeit auf die nächste Straßenbahn in den Spitzenzeiten gar nur mehr eineinhalb Minuten betragen. Um Fahrgästen im Rollstuhl einen möglichst barrierefreien Zugang anbieten zu können, werden während der Einstellung der U2 auf den Straßenbahnlinien 1 und 2 auch Niederflurgarnituren eingesetzt. (Schluss) wstw

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH & Co KG
Pressestelle
Mag. Johann Ehrengruber
Tel.: (01) 7909 - 42200
Fax: (01) 7909 - 42209
mailto: johann.ehrengruber@wienerlinien.at
http: //www.wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0002