Krems: Ada Pellert und Peter Strizik neue Vize-Rektoren

Rektorat der Donau-Universität Krems ab 1. Februar 2005 im Amt

Krems (OTS) - Der Universitätsrat der Donau-Universität Krems hat in seiner Sitzung vom Dienstag, den 25. Januar 2005, auf Vorschlag des neuen Rektors Prof. Dr. Helmut Kramer Ada Pellert und Peter Strizik einstimmig zu den neuen Vize-Rektoren der Donau-Universität Krems gewählt. Ada Pellert wird den Bereich Lehre und Weiterbildung verantworten, Peter Strizik wird der Bereich Dienstleistungen unterstehen. Beide treten ihre Ämter, gemeinsam mit dem neuen Rektor, am 1. Februar 2005 an.

Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr. Ada Pellert, geboren 1962 in Bruck/Mur, studierte Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien. Ihre bisherige Laufbahn führte sie an die Fakultät für Interdisziplinäre Forschung der Universität Klagenfurt (IFF), an der sie seit 1999 als Außerordentliche Professorin tätig ist. Von 1999 bis 2003 war sie außerdem Vizerektorin der Universität Graz. Pellert hat sich vor allem einen Namen in den Bereichen Bildungsmanagement und Weiterbildung gemacht. Zu nennen sind hier ihre Funktion als Sprecherin von AUCEN, dem Netzwerk der universitären Weiterbildung der österreichischen Universitäten, und ihre Mitgliedschaften in nationalen und internationalen Beiräten im Bereich Bildung und Wissenschaft wie zum Beispiel im Kuratorium der Donau-Universität Krems.

Dipl.-Ing. Dr. Peter Strizik, geboren 1941 in Krems, studierte Eisenhüttenwesen an der Montanuniversität Leoben. 1974 promovierte er zum Dr. mont. Peter Strizik übernahm in den letzten 30 Jahren leitende Aufgaben in der Industrie, vor allem als internationaler Berater in der Stahl- und Gießereiindustrie, aber auch in der Textil-und Papierbranche. Er veröffentlichte 41 Publikationen und hatte lange Jahre einen Lehrauftrag an der Montanuniversität Leoben inne. Strizik unterrichtete dort Unternehmensplanung und strategische Unternehmensführung. 15 Jahre lang war Strizik darüber hinaus in verschiedenen Managementpositionen in der Unternehmensrestrukturierung tätig. Seit 2003 hält er Vorlesungen an der Abteilung für Wirtschafts- und Managementwissenschaften der Donau-Universität Krems und an der Technischen Universität Wien.

Die Pressemitteilung kann auch online abgerufen werden unter www.donau-uni.ac.at/presse

Über die Donau-Universität Krems

Die Donau-Universität Krems ist die einzige staatliche Universität in Europa, die auf postgraduale akademische Weiterbildung spezialisiert ist. Sie bietet exklusive Master-Studiengänge in den Bereichen Wirtschafts- und Managementwissenschaften, Telekommunikation, Information und Medien, Europäische Integration, Umwelt- und Medizinische Wissenschaften sowie Kulturwissenschaften an. Neben hoher Qualität in Lehre, Forschung und Consulting sind Kundenorientierung und Praxisnähe die Markenzeichen des europäischen Modellprojekts. Im Wintersemester 2004/05 waren mehr als 3000 Studierende in über 100 Studiengängen eingeschrieben.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Hubert Regner
Vorsitzender des Universitätsrats
Tel.: +43 (0)2732 893-2243
jutta.schuster@donau-uni.ac.at
www.donau-uni.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DUK0001