Goldenes Ehrenzeichen für Walter Seledec

Wien (OTS) - Prof. Walter Seledec wurde am Montag (31.1.)
Nachmittag im Wiener Rathaus mit dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien ausgezeichnet. Landeshauptmann a. D. Prof. Dr. Helmut Zilk, der das Ehrenzeichen überreichte, verwies auf die Verdienste von Seledec, der als Journalist im ORF nach zahlreichen anderen Aufgaben derzeit als Chefredakteur in der Generaldirektion wirkt und sich auch für das Österreichische Bundesheer in vielfacher Weise engagiert hat.

Walter Seledec, 1945 in Wien geboren, war nach seiner Schulzeit zunächst beim Bundesheer, und dann in anderen Bereichen journalistisch tätig, 1979 trat er in den Dienst beim ORF, wo er für die verschiedenen Nachrichtensendungen arbeitete, aber auch Großprojekte wie "Sonnenfinsternis" 1999 betreute. Im Rahmen seines Engagements für das Bundesheer gestaltete er auch filmische Beiträge wie "Ein Heer für jedes Jahreszeit" und "50 Jahre österreichisches Bundesheer". Seledec, inzwischen zum Brigadier befördert, war auch in die Arbeit der Bundesheer-Reformkommission eingebunden.

rk-Fotoservice: http://www.wien.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
gab@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013