Martin Strutz wird Erster Landeshauptmann-Stellvertreter

Neuaufteilung der Referate zwischen Haider, Strutz, Dörfler - Geordnete Übergabe Pfeifenberger-Strutz Mitte Februar

Klagenfurt (LPD) - Klubobmann Martin Strutz wird Erster Landeshauptmann-Stellvertreter und folgt in dieser Funktion LHStv. Karl Pfeifenberger nach. Das wurde heute, Dienstag, gemeinsam mit Landeshauptmann Jörg Haider im Beisein von Pfeifenberger bekannt gegeben. Wie Haider sagte, werde er die Referate Wirtschaft, Finanzen und Tourismus von Pfeifenberger übernehmen. Eine neue Referatsaufteilung werde zwischen den drei Regierungsmitgliedern Haider, Strutz und LR Gerhard Dörfler erfolgen. Personal und Schulen könnten von ihm an Strutz abgegeben werden, deutete Haider an.

Der formale Referatswechsel soll laut Strutz Mitte Februar stattfinden. Pfeifenberger werde noch verschiedene Projekte abschließen, um eine geordnete Übernahme zu ermöglichen.

Die Wirtschaftskompetenz müsse in einer Hand bleiben, unterstrich der Landeshauptmann. Die wirtschaftliche Entwicklung, Sicherung bzw. Schaffung von Arbeitsplätzen sowie die Stärkung von Einkommen seien "Chefsache", betonte Haider die Priorität, zentrale wirtschaftliche Projekte wie Zukunftsfonds und Wandelschuldanleihe umzusetzen. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung
Landespressedienst
Tel.: 05- 0536-22 852
http://www.ktn.gv.at/index.html

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0001