Abschlussbericht der Zivildienstreformkommission an Bundesregierung übergeben

Wien (OTS)- Der Vorsitzende der Zivildienstreformkommission und Präsident des Roten Kreuzes Österreich, Fredy Mayer, übergab heute Vormittag im Bundeskanzleramt den Bericht der Kommission an Bundeskanzler Wolfgang Schüssel, Vizekanzler Hubert Gorbach und Bundesministerin Liese Prokop. Fredy Mayer nannte als die drei wichtigsten Reformforderungen die Verkürzung des Zivildienstes von 12 auf neun Monate mit einer Option auf eine Verlängerung um drei Monate und eine finanzielle Besserstellung der Zivildienstleistenden. Als dritten Punkt forderte er namens der Kommission angesichts der demographischen Entwicklungen in Österreich Maßnahmen für eine Attraktivierung des Freiwilligendienstes insgesamt ein.

Bundeskanzler Wolfgang Schüssel dankte den Mitgliedern der Kommission für ihren "engagierten Einsatz" und sicherte eine genaue Prüfung der Vorschläge durch die Bundesregierung zu. Als wichtige Anregungen der Kommission für die zukünftige Gestaltung des Zivildienstes nannte der Bundeskanzler die Katastropheneinsätze im Ausland und den Ausbau des Gedenkdienstes. Schüssel: "Der Einsatz der Hilfsorganisationen in dieser Kommission verdient gerade in diesen Tagen unsere besondere Anerkennung, denn er geschah unter besonders schwierigen Bedingungen, galt es doch auch die Hilfsmaßnahmen für eine der schwersten Umweltkatastrophen der jüngsten Geschichte zu koordinieren. Die Zusammenarbeit mit der Bundesregierung hat hierbei vorbildlich geklappt. Ich bin daher sicher, dass dieser Bericht auch eine wichtige Grundlage für die Weichenstellungen bei der Zivildienstreform sein wird."

Ausdrücklich dankte der Bundeskanzler allen Hilfsorganisationen für deren Arbeit beim Katastropheneinsatz in Südostasien und die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit den staatlichen Stellen in Österreich.

Rückfragen & Kontakt:

Pressesprecherin des Bundeskanzlers
Heidemarie Glück
Tel.: (01) 531 15 / 2917

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001