Kellerbrand in Floridsdorf

Wien (OTS) - Montag gegen 18 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Kellerbrand in die Freytaggasse 2-14 nach Floridsdorf gerufen. Aus derzeit noch nicht feststehender Ursache war es zum Brand in einem Kellerabteil gekommen. Der Brand hatte sich bei Eintreffen der Feuerwehr bereits auf mehrere Nachbarabteile ausgebreitet. Durch die unübersichtliche Baulichkeit des Kellers und die starke Verrauchung dauerte die Brandbekämpfung, die unter Atemschutz mit einem Rohr erfolgte, rund zwei Stunden. Insgesamt 15 Personen aus den Parterrewohnungen der betroffenen Stiegen wurden während der Brandbekämpfung evakuiert. Die Polizei hat wegen möglicher Brandstiftung die Ermittlungen aufgenommen. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Feuerwehr-Nachrichtenzentrale,
Tel.: 531 99 51 67
nz@m68.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002