Grillitsch: Bauernbund trauert um Alois Derfler

Ex-Präsident hat ökosoziale Marktwirtschaft entscheidend mitgeprägt

Wien (AIZ) - "Mit Trauer und tiefer Betroffenheit haben wir im Bauernbund vom Ableben unseres langjährigen Präsidenten und Ehrenpräsidenten Alois Derfler erfahren. Mit ihm verliert die Agrarbranche eine Persönlichkeit, die die österreichische Landwirtschaft lange Zeit mitgeprägt hat." Das sagte Bauernbund-Präsident Fritz Grillitsch in einer ersten Reaktion auf den Tod von Alois Derfler.

Derfler ist am Wochenende im 81. Lebensjahr verstorben. Der große Agrarpolitiker hat sich in seinem langjährigen Wirken für die österreichischen Bäuerinnen und Bauern zahlreiche Verdienste erworben. "Unter anderem hat er als Bauernbund-Präsident von 1980 bis 1989 die ökosoziale Marktwirtschaft von Josef Riegler entscheidend mitgeprägt und die nachhaltige Flächenbewirtschaftung in Österreich vorangetrieben", betonte Grillitsch.

Er hob die Bemühungen Derflers für die soziale Absicherung der bäuerlichen Familien hervor: Die Einführung der Betriebshilfe beziehungsweise das Wochengeld bei der Mutterschaft, die in Derflers Amtszeit als Bauernbund-Präsident fielen, waren sozialpolitische Meilensteine und sind heute aus dem bäuerlichen Alltag nicht mehr wegzudenken. Besondere Verdienste erwarb er sich auch durch die Vorbereitungsarbeiten für den EU-Beitritt.

"Derfler blieb auch nach seiner aktiven Zeit in der Agrarpolitik ein genauer Beobachter der Branche, was sich auch in seiner Funktion als Ehrenpräsident des Österreichischen Bauernbundes niederschlug. Bereits zu seinen Lebzeiten mit den höchsten Auszeichnungen der Republik, wie etwa dem Großen Silbernen Ehrenzeichen mit dem Stern, gewürdigt, werden wir Alois Derfler immer ein ehrendes Andenken bewahren", sagte Grillitsch.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 01/533-18-43, pressedienst@aiz.info
http://www.aiz.info
FAX: (01) 535-04-38AIZ - Agrarisches Informationszentrum, Pressedienst

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIZ0003