ÖBB-Holding AG: Dr. Gary Pippan (28) ab 1. Februar neuer Pressesprecher

Erfahrener Bahnkenner und bisheriger ÖBB-Pressesprecher für Wien und Burgenland übernimmt Pressearbeit der ÖBB-Holding AG

Wien (OTS) - Mit 1. Februar besetzt die ÖBB-Holding AG ihre Konzernkommunikation neu: Mit Gary Pippan übernimmt ein erfahrener ÖBB-Mitarbeiter die Pressearbeit der ÖBB-Holding AG. Zuletzt war Pippan Pressesprecher der ÖBB für die Bundesländer Wien und Burgenland.

Der promovierte Politikwissenschafter wurde für diese Funktion im Jahr 2000 zu den ÖBB geholt. Die Themen Transparenz, Offenheit und Menschlichkeit eines modernen und facettenreichen Unternehmens standen schon bisher im Mittelpunkt seiner Arbeit.

Der gebürtige Niederösterreicher studierte Politikwissenschaft an der Universität Wien und der Thames Valley University in London. Themenschwerpunkt war die Europäische Integration.

Ebenfalls ab 1. Februar übernimmt - wie schon im Dezember bekannt gegeben - Birgit Fischer-Drapela (38) die Leitung der Konzernkommunikation der ÖBB-Holding AG. Sie war schon in den Jahren 1997 und 1998 als Pressesprecherin bei den ÖBB tätig und leitete zuletzt die Kommunikation des Verbandes der Elektrizitätsunternehmen Österreichs (VEÖ).

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

ÖBB-Holding AG
Konzernkommunikation
Dr. Gary Pippan
Tel. 01/ 93 000 - 44088
gary.pippan@kom.oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0001