Wieden: Vortragsreihe "Wenn die Seele Hilfe braucht"

Wien (OTS) - Die Bezirksvorsteherin des 4. Bezirkes, Susanne Reichard, veranstaltet in enger Zusammenarbeit mit dem Verein "pro mente Wien" die informative Vortragsreihe "Wenn die Seele Hilfe braucht...". Im Laufe des Jahres werden sechs Vorträge geboten. Der erste Termin: Am Mittwoch, 2. Februar, ab 18.30 Uhr, referiert Elisabeth Grünberger über das komplexe Thema "Wenn Menschen älter werden...". Besprochen werden Fragen des psychischen Wohlbefindens im Alter. Die Referentin geht auch auf Ängste sowie depressive Verstimmungen ein. Weiters werden verschiedenste Erfahrungen und der Umgang mit Vergesslichkeit behandelt. Veranstaltungsort ist das Amtsgebäude in Wien 4., Favoritenstraße 18. Der Eintritt ist frei. Auskünfte zu allen Vortragsabenden können beim Büro der Bezirksvorstehung Wieden unter der Telefonnummer 502 34 Klappe 04 110 eingeholt werden.

Psychische Belastungen unterschiedlicher Art plagen immer mehr Menschen. Daher ist bei allen sechs Veranstaltungen ein reger Zustrom an Zuhörern absehbar. Die Vorträge finden abwechselnd im Amtshaus in Wien 4., Favoritenstraße 18 sowie im "pro mente Wien"-Haus in Wien 4., Grüngasse 1 A statt. Mag. Andreas Schwab ("pro mente Wien") obliegt die organisatorische Leitung der Vortragsreihe.

Sämtliche Termine, Referenten und Vortragsthemen

o Mittwoch, 2. Februar, 18.30 bis 20 Uhr Amtshaus Wien 4., Favoritenstraße 18 Vortrag von Elisabeth Grünberger: "Wenn Menschen älter werden..." (Psychisches Wohlbefinden und Alter)

o Mittwoch, 2. März, 18.30 bis 20 Uhr "pro mente Wien"-Haus Wien 4., Grüngasse 1 A Vortrag von DGKS Petra Unbekannt: "Wenn die Suche kein Ende hat..." (Droge Alkohol und Gesellschaftliche Aspekte)

o Mittwoch, 6. April, 18.30 bis 20 Uhr Amtshaus Wien 4., Favoritenstraße 18 Vortrag von DGKS Petra Unbekannt: "Wenn die Seele Hilfe braucht..." (Umgang mit psychisch erkrankten Menschen)

o Mittwoch, 4. Mai, 18.30 bis 20 Uhr "pro mente Wien"-Haus Wien 4., Grüngasse 1 A Vortrag von Mag. Alexander Parte: "Wenn nichts mehr geht..." (Stressbewältigung und Burnout)

o Mittwoch, 5. Oktober, 18.30 bis 20 Uhr "pro mente Wien"-Haus Wien 4., Grüngasse 1 A Vortrag von Dr. Bettina Fink: "Wenn die Freude schwer fällt..." (Depressionen bewältigen)

o Mittwoch, 9. November, von 18.30 bis 20 Uhr Amtshaus Wien 4., Favoritenstraße 18 Vortrag von Marietheres Frauendorfer: "Wenn die Seele weint..." (Umgang mit Trauer und Verlusterfahrungen)

o Allgemeine Informationen: Bezirksvorstehung Wieden: http://www.wien.gv.at/wieden/ http://www.wien.gv.at/wieden/ pro mente Wien: http://www.promente-wien.at/ pro mente Akademie: http://www.promenteakademie.at/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005