ÖAMTC: Stau, Stau, Stau,...

Semesterferien in Niederösterreich und Wien, zeitgleich Ferien in Bayern, Holland und Belgien: Ein staureiches Wochenende steht bevor

Wien (OTS) - Umfangreiche Staus: Das blüht den Autofahrern am kommenden Wochenende. Denn gleichzeitig mit den Semesterferien in Niederösterreich und Wien beginnen am 5. Februar die Winterferien auch in Bayern, Sachsen, Thüringen, in den mittleren und südlichen Landesteilen der Niederlande und in Belgien. Der ÖAMTC warnt vor einem der stärksten Reisewochenenden dieses Winters.

In Ostösterreich erwartet der ÖAMTC bereits Freitag (4. Februar) in den Nachmittagsstunden sehr starken Verkehr auf den Wiener Ausfallstraßen und anschließenden Hauptverbindungen in Niederösterreich.

Die große Reisewelle Richtung Schigebiete wird aber am Samstag (5. Februar) rollen, so der ÖAMTC. In Westösterreich werden die Verkehrsströme aus Ostösterreich und Deutschland zusammentreffen. Umfangreiche Staus sind programmiert.

Die Experten der ÖAMTC-Informationszentrale raten daher allen Schiurlaubern, die Fahrt in den Urlaub genau zu planen. Wer am Samstag fahren muss, der sollte ganz zeitig in der Früh aufbrechen. Ab etwa 10 Uhr ist speziell in Westösterreich bereits mit teils umfangreichen Staus zu rechnen. "Ideal wäre es die Fahrt in den Schiurlaub erst am Sonntag anzutreten. Da wird es auf den Straßen relativ ruhig sein," empfehlen die ÖAMTC-Verkehrsexperten.

Aktuelle Infos:
www.oeamtc.at/verkehrsservice
oder telefonisch unter 0810 120 120 (max. 0,073 Euro/min Telekomtarif).

Die wesentlichsten Staupunkte laut ÖAMTC:

Salzburg: - A 10, Tauern Autobahn, Salzburg - Bischofshofen, speziell vor dem einspurigen Gegenverkehrsbereich beim Hiefler und Ofenauer Tunnel - B 311, Pinzgauer Straße, Bischofshofen - Zell am See - Lofer - B 178, Loferer Straße, Lofer - Unken - Steinpass - Salzburg - B 99, Katschberg Straße, Radstadt - Obertauern Tirol: - A 12, Inntal Autobahn, Kufstein - Wörgl, Imst - Ötztal - A 13, Brenner Autobahn, Nösslach - Brenner - S 16, Arlberg Schnellstraße, Raum Landeck - B 179, Fernpass Straße, Füssen in Bayern - Nassereith - B 173, Eiberg Straße, Kufstein - Söll - B 178, Loferer Straße, Wörgl - St. Johann - Lofer - B 161, Pass Thurn Straße, St. Johann - Kitzbühel - Jochberg - Pass Thurn - alle Zufahrten in die Seitentäler des Inntales, wie etwa Zillertal (Zufahrt Mayrhofen), Ötztal (Zufahrt Sölden, Obergurgl), Stubaital oder auch Paznauntal (Zufahrt Ischgl) Vorarlberg: - A 14, Rheintal Autobahn, vor dem Pfänder Tunnel bei Bregenz - B 188, Silvretta Straße, Zufahrt ins Montafon Steiermark: - B 320, Ennstal Straße, Liezen - Schladming - A 9, Pyhrn Autobahn, Autobahnzubringer Liezen - A 2, Süd Autobahn, im Packabschnitt vor dem Herzogberg Tunnel Bayern: - A 8, Autobahn Salzburg - Rosenheim - München - A 93, Autobahn Rosenheim - Kiefersfelden - A 99, Nordumfahrung München

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-179
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0004