Der RFW tritt in 72 Fachgruppen zur Wirtschaftskammerwahl in Tirol an!

UT: Krisenmanagement in Wien von Erfolg gekrönt!

Wien (OTS) - Der Bundesobmann des Ringes freiheitlicher Wirtschaftstreibender, Komm Rat Ing. Fritz Amann, kann in seiner Funktion als interemistischer Obmann des RFW-Tirol die erfreuliche Tatsache bekannt geben, dass man in 72 Fachgruppen zur Wahl in die Wirtschaftskammer Tirol antreten kann und damit in mehr Fachgruppen als 2000 kandidiert.

Damit ist seiner Mannschaft in Wien ein Husarenritt gelungen, den niemand erwarten durfte. Trotz der bekannten widrigen Umstände nachdem Rücktritt von Matthias Kern und der Vernichtung der Unterschriften hat das Büro diese Meisterleistung in den nicht einmal verbleibenden 2 Wochen erreicht und damit bewiesen, dass das Krisenmanagement funktioniert hat, indem optimale Arbeit geleistet wurde.

Amann ist nun für die Wahl zuversichtlich. Wenn man innert ein paar Tagen eine überdurchschnittliche Kandidatur auf die Füße stellt, dann zeigt das, dass der RFW für die Tiroler Unternehmerschaft ein echter Ansprechpartner ist und als Interessensvertreter gewollt wird. Das gibt Hoffnung für die Zukunft, so BO Amann, abschließend

Rückfragen & Kontakt:

Bundespressereferent
Mag.Michael Brduscha
00436643384704
vorarlberg@rfw.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RFW0002