Jahresinflation 2004 nahe der Zwei-Prozent-Marke

Aktueller Bericht der Landesstelle für Statistik

Bregenz (VLK) - Im Dezember 2004 betrug der Vorarlberger Lebenshaltungskostenindex 108,6 Punkte, das sind +0,5 Prozent gegenüber November 2004 und +2,0 Prozent gegenüber Dezember 2003. Das teilt die Landesstelle für Statistik in ihrem jüngsten Bericht mit. Im Jahresdurchschnitt 2004 betrug der Index 108,0 Punkte. Damit beträgt die Jahresteuerungsrate 1,9 Prozent und ist nach den +1,5 Prozent im Jahre 2003 nun wieder nahe der Zwei-Prozent-Marke.

Für die Index-Entwicklung von November auf Dezember 2004 (+0,5 Prozent) sind vor allem Preissteigerungen bei den Flugpauschalreisen und bei der Übernachtung im Ausland sowie bei Gemüse und Heizöl maßgeblich.

Die verketteten Indexwerte für Dezember 2004

Lebenshaltungskostenindex 1996 = 100 115,8 Punkte Lebenshaltungskostenindex 1986 = 100 151,0 Punkte Lebenshaltungskostenindex 1976 = 100 235,9 Punkte Lebenshaltungskostenindex 1966 = 100 411,6 Punkte Lebenshaltungskostenindex 1945 = 100 4534 Punkte

Monatliche Teuerungsraten im Jahresabstand
(Jänner 2003 bis Dezember 2004 in Prozent)

Jänner 2003: +1,7; Februar 2003: +2,0; März 2003: +2,1; April 2003:
+1,4; Mai 2003: +1,1; Juni 2003: +1,2; Juli 2003: +1,3; August 2003:
+1,5; September 2003: +1,5; Oktober 2003: +1,3; November 2003: +1,5; Dezember 2003: +1,7; Jänner 2004: +1,4; Februar 2004: +1,3; März 2004: +1,3; April 2004: +1,6; Mai 2004: +2,2; Juni 2004: +2,4; Juli 2004: +2,1; August 2004: +2,1; September 2004: +1,8; Oktober 2004:
+2,0; November 2004: +2,0; Dezember 2004: +2,0.

Ein Blick auf die zehn Hauptgruppen des Vorarlberger Lebenshaltungskostenindex zeigt, dass drei deutlich über dem Jahresdurchschnitt 2004 (+1,9 Prozent) liegen. Es sind dies die Gruppen Beleuchtung und Beheizung (+6,2), Wohnen (+2,3) und Ernährung (+2,1). Preissteigerungen im Bereich des Durchschnittes waren beim Verkehr (+2,0) sowie bei Tabakwaren (+1,8) und Bekleidung (+1,6) festzustellen. Unterdurchschnittlich war die Preisentwicklung in den Branchen Körper- und Gesundheitspflege (+1,3), Hausrat (+1,1), Bildung und Freizeit (+0,6) und Reinigung (+0,4).

Die verketteten Indexwerte für das Jahr 2004

Lebenshaltungskostenindex 1996 = 100 115,1 Punkte Lebenshaltungskostenindex 1986 = 100 150,1 Punkte Lebenshaltungskostenindex 1976 = 100 234,5 Punkte Lebenshaltungskostenindex 1966 = 100 409,2 Punkte Lebenshaltungskostenindex 1945 = 100 4507 Punkte

Preisänderungen ausgewählter Indexpositionen

Einfluss Veränderung Indexposition(en) auf den zum Vorjahr Gesamtindex (in Prozent) Erhöhungen: Heizöl + 0,175 + 14,8 Wohnungsmiete + 0,127 + 1,7 Benzin + 0,120 + 5,9 Dieseltreibstoff + 0,089 + 8,6 Senkungen: Flugpauschalreisen - 0,056 - 2,9 Städteflug - 0,049 - 4,9

Vergleich Kostenindex - Verbraucherpreisindex nach Branchen (in Prozent)

Lebenshaltungs- Verbraucher- Branche kostenindex preisindex - Ernährung + 2,1 + 2,1 - Tabakwaren + 1,8 + 1,8 - Wohnen + 2,3 + 3,1 - Beleuchtung und Beheizung + 6,2 + 5,1 - Hausrat + 1,1 + 0,4 - Bekleidung, pers. Ausstattung + 1,6 + 0,5 - Reinigung von Wohnung, Wäsche und Bekleidung + 0,4 + 0,1 - Körper- und Gesundheitspflege + 1,3 + 1,8 - Bildung und Freizeit + 0,6 + 1,7 - Verkehr + 2,0 + 2,5 Insgesamt + 1,9 + 2,1

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0018