LH Haider/Karl Pfeifenberger: Erfolgreicher Weg Kärntens wird weiter fortgesetzt

Pfeifenberger gibt Ausscheiden aus Kärntner Landesregierung bekannt - Geordnete Übergabe sichergestellt

Klagenfurt (LPD) - Landeshauptmann Jörg Haider gab heute, Freitag, gemeinsam mit LHStv. Karl Pfeifenberger dessen Ausscheiden aus der Kärntner Landesregierung offiziell bekannt. Der Zeitpunkt des Ausscheidens wird vom Landeshauptmann noch genannt, bis dahin bleibt Pfeifenberger in seiner Funktion tätig. Haider dankte dem Finanz und Tourismusreferenten für seine Arbeit im Sinne des Landes und betonte, dass Pfeifenberger auch nach seinem offiziellen Ausscheiden für Kärnten zur Verfügung stehen werde. So werde er die wichtigen Investitionsprojekte für unser Bundesland abschließen und damit sei eine geordnete Übergabe gewährleistet.

Pfeifenberger blickt auf eine positive Bilanz seiner Arbeit zurück, so sei u.a. der Schuldenabbau im Land vorangetrieben worden. Als Grund für sein Ausscheiden aus der Landesregierung führte er eine "andere Lebensplanung" an: Er komme aus der Privatwirtschaft und wolle jetzt noch einmal neue Herausforderungen in der Wirtschaft annehmen. Er dankte dem Landeshauptmann für das Vertrauen und die gute Zusammenarbeit: "Es war eine spannende Zeit und wir haben viele große Ziele für Kärnten erreicht." Es sei alles gut vorbereitet und auf eine solide und arbeitsfähige Basis gestellt, um die Zukunft gut gestalten zu kön-nen. Der Weg des Erfolges unseres Bundeslandes wird weitergeführt, so Pfeifenberger. Als wichtigstes Projekt der Zukunft nannte er den Börsegang der Hypo Alpe-Adria-Bank, bei dem er sicherstellen werde, dass mit diesem Kapital neue wertvolle Impulse für Kärnten gesetzt werden.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung
Landespressedienst
Tel.: 05- 0536-22 852
http://www.ktn.gv.at/index.html

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0002