MURAUER: MINISTER PLATTER GEHT DEN RICHTIGEN WEG

ÖVP-Wehrsprecher hofft, FPÖ noch überzeugen zu können

Wien, 28. Jänner 2005 (ÖVP-PK) Mit der Verkürzung der Wehrdienstzeit auf sechs Monate ab dem Jahr 2006 geht Bundesminister Günther Platter den richtigen, und zwar einen verantwortungsvollen und zukunftssicheren Weg. Das erklärte ÖVP-Wehrsprecher Abg. Walter Murauer heute, Freitag. "Bei Minister Platter ist die Sicherheit unseres Landes in ebenso guten Händen wie die Zukunft unserer Soldatinnen und Soldaten." ****

Murauer hofft, auch den Koalitionspartner FPÖ von der Richtigkeit dieser Maßnahme überzeugen und "mit ins Boot holen" zu können. Der ÖVP-Wehrsprecher setzt dabei auf weitere Gespräche. "Wir werden jede Chance ergreifen, die man nützen kann."
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel. 01/40110/4432
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0009