Landauer: Wiener Turnusärzte-Dilemma gemeinsam lösen

Gipfel soll Ausbildungsmisere beheben

Wien (OTS) - Wien, 28.91.05 (fpd) - Das Ausbildungssystem für Turnusärzte in Wien ist schwer krank, und das schon seit Jahren. Die Turnusärzte werden in den Wiener Spitälern miserabel bis gar nicht geschult. Als Allgemeinmediziner sind sie dann in der Diagnostik überfordert und schicken die Patienten weiter zu den Fachärzten. Ein umständliches und sündteures System, das grundlegend geändert werden muss, sagt dazu die Gesundheitssprecherin der FPÖ-Wien Stadträtin Karin Landauer und fordert einen Turnusärzte-Gipfel im Rathaus.

Auch wenn der KAV (Krankenanstaltenverbund) nun plötzlich über ein eigenes Ausbildungszentrum nachdenkt, sollte mit allen Parteien sowie Fachleuten über das Thema diskutiert werden. Zudem sollte die seit Jahren für Personal und Schulung und damit für das Turnusärzte-Fiasko Verantwortliche im KAV endlich abgelöst wird, schloss Landauer. (Schluss)am

Rückfragen & Kontakt:

Klub der Freiheitlichen
Pressestelle
Tel.: 4000/81747

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0002