Wurm: Positive Bilanz der Tätigkeit des Ausschusses für Bürgerinitiativen

Wien(SK) Eine äußerst positive Bilanz zog Gisela Wurm, SPÖ-Sprecherin für Petitionen und Bürgerinitiativen am Mittwoch im Nationalrat über die Tätigkeit des Ausschusses für Bürgerinitiativen. Der Sammelbericht sei neu und besser ausgestaltet worden, was die Transparenz und Übersichtlichkeit erhöht habe. Einen weiteren Schritt in Richtung Demokratisierung ortete Wurm in der regelmäßigen Einbeziehung der Volksanwälte in die Sitzungen des Ausschusses. Als eine der wichtigsten Petitionen der vergangenen Periode nannte die Bereichssprecherin die Petition zur Volksabstimmung über die Ratifizierung der EU-Verträge. **** (Schluss)lm

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0037