Verbrauchertipps Geld: Sparen mit Routine

Stuttgart (OTS) - Moderation

Stationcall/Uhrzeit) Es gibt so Tage, da gibt das Auto plötzlich den Geist auf oder die Waschmaschine streikt. Gut wenn man dann ein finanzielles Polster hat. Sparfüchse empfehlen, monatlichen feste Raten auf die Seite zu legen. Aber das ist nicht immer so einfach. Im Studio/am Telefon habe ich jetzt Dr. Ulrich Ott von der Direktbank ING-DiBa. Herr Dr. Ott, wo liegt denn der Knackpunkt beim regelmäßigen Sparen?

O-Ton

Ja, leider ist es so, dass viele Verbraucher zum Monatsende nicht immer genau den festen Betrag zur Verfügung haben. Und damit klappt das alte Rezept, mit festem Dauerauftrag zu sparen nicht immer und leider führt es dann auch dazu, dass man das regelmäßige Sparen vernachlässigt.

Moderation

Und dann fehlt das Geld, wenn es gebraucht wird. Wie lässt sich Abhilfe schaffen?

O-Ton

Es empfiehlt sich vor allen Dingen, sich das regelmäßige Sparen in seine Routinen im Geldumgang einzubauen. Ganz einfacher Tipp zum Beispiel: Wenn man gegen Ende des Monats zum letzten Mal zur Bank geht, um Geld abzuheben, dass man dann ne bereits vorausgefüllte Überweisung mitnimmt. Dann schaut man sich den Kontostand an, prüft wieviel Abbuchungen werden noch bis zum nächsten Gehaltseingang wahrscheinlich erfolgen und kann dann den Differenzbetrag überweisen. Entweder auf das Tagesgeldkonto, das man schon hat oder auf das Sparbuch. Das wäre eine kleine Übung, um sich an das regelmäßige Sparen zu gewöhnen.

Moderation

Und was macht dann der moderne Online-Bankkunde, der seine Überweisungen nur noch am Computer erledigt?

O-Ton

Hier gibt es eine sehr schöne Funktion des PCs, nämlich sich daran erinnern zu lassen, den Kontostand regelmäßig abzufragen und dann automatisch die Online-Überweisung zu veranlassen.

Moderation

Vielen Dank für den Tipp, und der kam heute von Dr. Ulrich Ott von der Direktbank ING-DiBa. (Stationcall/Uhrzeit).

Audio(s) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Schlenker public relations
Jutta Mesch
Telefon: + 49 (0) 711 / 64 97 30
redaktion@schlenker-pr.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAA0001