Siemens: Veröffentlichung des geänderten Angebots am 26.1. 2005

Annahmefrist bleibt unverändert

Wien (OTS) - Siemens Österreich hat am 10.12. 2004 ein öffentliches Übernahmeangebot an alle Aktionäre der VA Technologie Aktiengesellschaft (VA TECH) gestellt. In einer Pressemitteilung vom 20.1. 2005 hat Siemens angekündigt, dass das Angebot modifiziert werden soll. Die Übernahmekommission hat das geänderte Angebot am 24.1. 2005 freigegeben. Der vollständige Text des geänderten Angebots wird am 26.1. 2005 im Amtsblatt zur Wiener Zeitung veröffentlicht werden.

Zusammenfassung des geänderten Angebots bzw. dessen Bedingungen:

  • Siemens hat den Angebotspreis auf EUR 65,00 verbessert (statt EUR 55,00)
  • Siemens verfügt nach Ablauf der Allgemeinen Annahmefrist über mindestens 90 Prozent der zu diesem Termin ausgegebenen VA TECH-Aktien. Diese Bedingung ist unverzichtbar.
  • Siemens verzichtet auf die Bedingung des Angebots, dass das Höchststimmrecht aufgehoben werden muss.
  • Die Annahmefrist endet unverändert am 9.2. 2005.

"Die Karten liegen seitens Siemens klar und unmissverständlich am Tisch. Unser Ziel ist es, die Übernahme so zügig wie möglich abzuwickeln, um dadurch Klarheit für das Unternehmen, seine Aktionäre, Kunden und Mitarbeiter zu schaffen. Mit dem vorliegenden, geänderten Übernahmeangebot sind wir überzeugt, dass dies gelingen wird", so Albert Hochleitner, Generaldirektor der Siemens AG Österreich

oder

Siemens AG Investor Relations Tel.: +49 89 636 32474

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Karl Strasser
Konzernpressesprecher und Generalsekretär
Siemens AG Österreich
Siemensstrasse 90-92
A-1211 Wien
Tel: +43 5 1707 20003
Fax: +43 5 1707 52400

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSI0001