VHS Donaustadt: Kurs für Kinder-Erziehung

Triple P australischer P-Drilling als hoffnungsvolles Erziehungskonzept

Wien (OTS) - Unter dem neuen Motto "Gemeinsam Zeit verbringen Aktivitäten für Eltern und Kinder" gibt es erstmals in Österreich die Möglichkeit, ein neues Erziehungskonzept kennen zu lernen.

"Triple P", das dreifache P, steht für "Positive Parenting Programme", das "positive elterliche Programm". Es hat seinen Ursprung in Australien und ist ein bewährtes Erziehungsprogramm für Eltern mit ein- bis zwölfjährigen Kindern. Das Ziel von "Triple P" ist die wirkungsvolle Unterstützung der Eltern bei der Kindererziehung in mehrfacher Weise: Anregungen für den Familienalltag, um ihn einfacher und harmonischer zu gestalten. Förderung der kindlichen Entwicklung und Anregungen zum Aufbau einer positiven Beziehung zum Kind. Umgang mit schwierigen Erziehungssituationen und vorbeugende Maßnahmen. Der Kurs beginnt Dienstag den 15. Februar Er besteht aus vier Abenden und anschließenden vier halbstündigen Telefonkontakten für Beratung und Erfahrungsaustausch pro Elternteil bzw. Elternpaar.

o Kontakt: paula@donau-vhs22.ac.at Volkshochschule Donaustadt 1220 Wien, Bernoullistraße 1 Tel.: 20282 34

(Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
paula@donau-vhs22.ac.at
Volkshochschule Donaustadt
1220 Wien, Bernoullistraße 1
Tel.: 20282 34

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008