Van der Bellen ortet massive Rücktrittswelle von 'großen Reformern'

Schüssel steht instabilster Regierung vor

Wien (OTS) - "Nach Sozialministerin Sickl muss nun der nächste 'große Sozialreformer Österreichs' (O-Ton Schüssel) seinen Hut nehmen. Auch die 'großen Verkehrsreformer' Schmid, Forstinger und Reichhold sind ja längst Geschichte. Bundeskanzler Schüssel steht damit einer der instabilsten Regierungen vor", so Alexander Van der Bellen, Bundessprecher der Grünen.

Insgesamt seien während Schüssels Amtszeit als Bundeskanzler 13 von 18 Ministern zurückgetreten. "Mittlerweile fällt es mir schon schwer den Überblick darüber zu behalten, wer noch im Amt ist und wer schon ausgeschieden ist. Und es wird offenbar zur Gewohnheit, dass fast monatlich ein Minister zurücktritt", so Alexander Van der Bellen, Bundessprecher der Grünen.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0003