Lotto: Spielgemeinschaften mit bis zu 60% Verwaltungskostenbeitrag

Mehr Tipps ums gleiche Geld in der Annahmestelle

Die Österreichischen Lotterien erhalten in ihrem Kunden-Servicecenter immer wieder Anrufe von Spielteilnehmern, die sich über die Seriosität von Spielgemeinschaften erkundigen und sich durch deren Vorgehen verunsichert fühlen. Diese Spielgemeinschaften oder von ihnen beauftragte Callcenter versuchen, Personen zur Teilnahme an Lotto "6 aus 45" zu bewegen. Oft unter der fälschlichen bzw. der missverständlichen Behauptung, im Auftrag der Österreichischen Lotterien tätig zu werden.
Diese Spielvermittlungstätigkeit ist grundsätzlich nicht gesetzwidrig. Zu überlegen ist jedoch, ob man - gemeinsam mit vielen anderen unbekannten Spielteilnehmern - in einen Pool einzahlt, für dessen Verwaltung zum Teil sehr hohe Beträge einbehalten werden. Für die Vermittlung der Teilnahme am Lotto "6 aus 45" werden von diesen Tippgemeinschaften Verwaltungskostenbeiträge im Extremfall bis zu 60 % des geleisteten Spieleinsatzes berechnet.
Dabei sollen die verlockend dargestellten besseren Gewinnchancen, was objektiv nicht richtig ist, da jeder Tipp die gleiche Gewinnchance besitzt, die potentiellen Kunden zur Teilnahme bewegen. Und dies ohne ausreichenden Hinweis, Gewinne mit den übrigen Teilnehmern an dieser Tippgemeinschaft teilen zu müssen. Der einzelne Lotto Tipp ist dadurch bis zu 400 % teurer.
Es muss jeder Spielteilnehmer daher für sich selbst entscheiden, ob er den Komfort der zentralen Verwaltung mit einem sehr hohen Verwaltungskostenbeitrag bezahlt und vom Angebot einer Spielgemeinschaft Gebrauch macht. Oder ob man vielleicht gemeinsam mit Bekannten und Freunden das zur Verfügung stehende Geld zur Gänze ins Lotto investiert. Geht man also selbst in die Annahmestelle, bekommt man fürs gleiche Geld mehr Tipps und erhöht somit seine Gewinnchance.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Lotterien
http://www.win2day.at/
Mag. Günter Engelhart, Tel.: 01 79070/4604
Gerlinde Wohlauf, Tel.: 01 79070/4605

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LMO0001