Aviso: ARBÖ Wien und ÖAMTC präsentieren Umfrage zur Verkehrssituation in der Ostregion, morgen, 9.30 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

ARBÖ-Wien und ÖAMTC laden am 25. Jänner 2005 zu einer gemeinsamen Pressekonferenz in den Presseclub Concordia. Präsentiert wird eine Meinungsumfrage unter AutofahrerInnen aus Wien, Niederösterreich und dem Burgenland. Befragt wurden sie nach ihren Einschätzungen zur aktuellen Verkehrssituation und zu den in Diskussion stehenden Straßenbauprojekten im Osten Österreichs.

Datum: Dienstag, 25. Jänner 2005
Zeit: 9.30 Uhr
Ort: Presseclub Concordia, Bankgasse 8, 1010 Wien

Als Gesprächspartner stehen Ihnen Dr. Rudolf Ertl, Präsident des ARBÖ Wien und DI Mario Rohracher, Chef der ÖAMTC-Interessenvertretung zur Verfügung.

Um Anmeldung wird gebeten:
ARBÖ ( presse@arboe.at, Tel.: 891 21 / 205) oder
ÖAMTC (pressestelle@oeamtc.at, Tel.: 711 99 / 1412)

Mit freundlichen Grüßen

Mag. Lydia Ninz, Presseprecherin ARBÖ
Dr. Sabine Fichtinger, Leiterin der ÖAMTC-Öffentlichkeitsarbeit

(Schluss)
ÖAMTC-Pressestelle/Elvira Oberweger

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC Pressestelle
Tel.: (01) 711 99-1218
pressestelle@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCP0001