Leichtfried: Kläranlagenuntersuchungen vom Land vergeben

Messdaten sind wichtig für Mensch und Umwelt

St. Pölten (SPI) - Bereits im Jahr 1993 wurde in Niederösterreich ein flächendeckendes Programm zur Erfassung des Reinigungseffektes der kommunalen und betrieblichen Kläranlagen begonnen. Vom Land Niederösterreich wurde nun erneut die Abwicklung des Untersuchungsprogramms für die Leistungskontrolle von maximal 385 Abwasserreinigungsanlagen im Untersuchungszeitraum Jänner 2005 bis einschließlich Dezember 2006 anhand monatlich abzuholender Abwasserproben vergeben. Die Kosten für das Land Niederösterreich belaufen sich auf 242.862 Euro.****

"Die entsprechende Abwasserentsorgung ist ein wesentlicher Punkt des Umweltschutzes, aber auch der Versorgung der Bevölkerung mit einwandfreiem Trinkwasser. Würden nicht, oder unzureichend geklärte Abwässer ins Grundwasser oder in die Flüsse gelangen, hätte das für Mensch und Umwelt verheerende Folgen. Daher ist es nicht nur wichtig, dass mit Unterstützung des NÖ-Wasserwirtschaftsfonds laufend neue Anlagen errichtet werden und ältere Anlagen saniert und verbessert werden, sondern dass eine ständige Qualitätskontrolle erfolgt", erläutert der Umweltsprecher der SPNÖ, LAbg. Mag. Günter Leichtfried.****

Die monatliche Untersuchung der Abwasseremission bietet die Möglichkeit, einerseits rasch auf Missstände zu reagieren und andererseits werden die Kläranlagenbetreiber durch die Rückmeldungen der Untersuchungsdaten bei der Plausibilitätsprüfung der eigenen Messungen maßgeblich unterstützt. "Kaum ein Bereich ist für Mensch und Umwelt gleichermaßen sensibel wie die Qualität der heimischen Gewässer. Niederösterreich hat auf dem Gebiet des Umweltschutzes und der Wasserqualität sehr hohe Standards, die es zu halten und laufend zu verbessern gilt. Dem Wasser als elementarstem Lebensmittel kommt dabei selbstverständlich besondere Bedeutung zu", so Leichtfried abschließend.
(Schluss) kr

Rückfragen & Kontakt:

Landtagsklub der SPÖ NÖ
Mag. Andreas Fiala
Tel: 02742/9005 DW 12794
Handy: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0003