Stellungnahme der ÖIAG zur APA Meldung vom 21. Jänner

Wien (OTS) - Die Aussage, die ÖIAG lukriere beim Verkauf keinen Privatisierungsgewinn, ist falsch. Die Berechnungsbasis für den Privatisierungsgewinn ist die Differenz zwischen Privatisierungserlösen, Buchwerten und Kosten.

Sämtliche in der Meldung formulierten Annahmen und Ausführungen zum angeblichen Nullsummenspiel entbehren damit jeglicher Grundlage.

Rückfragen & Kontakt:

ÖIAG Kommunikation
Mag. Anita Bauer
Tel: 0664 134 0333

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005