Grüne/Mandak: Haltung des Vatikan ist unverantwortlich und lebensfremd

Wien (OTS) Die Jugendsprecherin der Grünen, Sabine Mandak, kritisiert die ablehnende Haltung des Vatikan zum Gebrauch von Kondomen scharf:
"Es ist unverantwortlich, dass die Antwort des Vatikan an die Menschen ist, dass sie 'keusch und enthaltsam' leben sollen. Das bedeutet Sexualität mit 'Unzucht' gleichzusetzen und ist nur mit dem theoretischen Zugang der hier Urteilenden zu erklären und scharf zurückzuweisen".

Seit Jahren wird versucht vor allem Jugendlichen klar zu machen, dass der Gebrauch von Kondomen die wirkungsvollste Maßnahme gegen die Verbreitung von Aids und Geschlechtskrankheiten ist und zudem ungewollte Schwangerschaften verhindert. Zurecht wird der Schwangerschaftsabbruch als die schlechteste Lösung bezeichnet, aber damit es dazu nicht kommt, muss Empfängnisverhütung möglich sein. "Die Haltung des Vatikan ist daher nicht nur lebensfremd sondern auch unverantwortlich und das vertrete ich nicht nur als Familien- und Jugendsprecherin sondern auch als Katholikin", schließt Mandak.

Rückfragen & Kontakt:

Pressebüro der Grünen 0043+1-40110-6697

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0004