Lehrerausbildung: Niederwieser an Amon - Meilensteine werden im Parlament gesetzt

Wien (SK) "Meilensteine werden im Parlament mit der Beschlussfassung von Gesetzen gesetzt. Die zwischen ÖVP-Bildungssprecher Amon und der AHS-Lehrergewerkschaft getroffene Einigung ist daher höchstens ein virtueller Meilenstein, denn es ist mir neu, dass Amon und Lehrergewerkschaft jetzt Gesetze beschließen", reagierte SPÖ-Bildungssprecher Erwin Niederwieser Freitag gegenüber dem Pressedienst der SPÖ auf vorzeitige Jubelmeldungen Amons. Die ÖVP ist aber aufgefordert, aktiv zu werden, damit es noch vor dem Sommer zu einer Einigung auf parlamentarischer Ebene kommt. ****

Schon jetzt eine endgültige Einigung zu sehen, sei unüberlegt und voreilig. Nichtsdestotrotz sei es erfreulich, dass die ÖVP die Vorschläge der SPÖ zu einer einheitlichen Lehrerausbildung aufnimmt. "Es würde mich auch freuen, wenn es tatsächlich zu diesem Meilenstein kommen würde, dazu bedarf es aber der Erarbeitung eines konkretes Modells und der entsprechenden Beschlussfassung im Parlament", so der SPÖ-Bildungssprecher abschließend. (Schluss) cs

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0013