Erste Landtagssitzung 2005 am 27. Jänner

Derzeit 7 Tagesordnungspunkte

St. Pölten (NLK) - Sieben Punkte umfasst nach momentanem Stand die Tagesordnung der ersten Sitzung des NÖ Landtages im Jahr 2005 am Donnerstag, 27. Jänner, ab 13 Uhr. Zu Beginn wird auf Antrag des Kultur-Ausschusses eine Vorlage der Landesregierung betreffend Grafenegg KulturbetriebsgesmbH diskutiert. Danach folgt eine weitere Vorlage der Landesregierung in Bezug auf die Landeshaftung für die Landesausstellung 2005 "Zeitreise Heldenberg. Lauter Helden. Geheimnisvolle Kreisgräben" am Heldenberg (Antrag des Wirtschafts-und Finanz-Ausschusses).

Alle weiteren Anträge kommen vom Rechnungshof-Ausschuss: Zwei Wahrnehmungsberichte des Rechungshofes beziehen sich auf das Wasserwerk der Stadt Krems sowie Stadtentwicklung und Stadtplanung in der Stadtgemeinde Baden. Es folgt ein Bericht des Rechnungshofes gemäß Bezügebegrenzungsgesetz für die Jahre 2002 und 2003. Abgeschlossen wird mit dem Bericht des Rechungshof-Ausschusses Nr. 6 der XVI. Gesetzgebungsperiode.

Die nächste Sitzung des Landtages von Niederösterreich findet am Donnerstag, 24. Februar, statt.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006