Jahresprogramm 2005 im NÖ Landesmuseum

Christa Hauer, Franz Beer und "Meeresstrand am Alpenrand"

St. Pölten (NLK) - Das NÖ Landesmuseum in St. Pölten, wo derzeit eine Ferdinand Stransky-Ausstellung (bis 27. Februar) und die Schau "Phänomen Landschaft" (bis 28. August) zu sehen sind, eröffnet sein Ausstellungsprogramm 2005 mit Christa Hauer: Nicht zuletzt aus Anlass des 80. Geburtstages der Künstlerin wird vom 19. Februar bis 28. August eine konzentrierte und verdichtete Präsentation ihrer Werke aus allen Schaffensphasen gezeigt.

Vom 13. März 2005 bis 26. Februar 2006 folgt "Meeresstrand am Alpenrand", eine Schau, die Entwicklungen, Lebensräume und Tierarten über 50 Millionen Jahre niederösterreichischer Erdgeschichte untersucht. So präsentierte sich Niederösterreich vor 15 Millionen Jahren etwa mit warmem Meerwasser, Riffen, stillen Buchten und Sandstränden als Lebensraum für Seekühe, Haie, Muscheln, Meeresschnecken und vieles mehr.

Vom 7. bis 10. April ist im NÖ Landesmuseum das 2. Kinder- und Jugendbuchfestival (KIJUBU) angesetzt, am 28. April wird die Saison im Klangturm St. Pölten eröffnet.

Die beiden Herbstausstellungen (jeweils von 16. September 2005 bis 26. Februar 2006) widmen sich zum einen Franz Beer, über dessen Schaffen von den frühen Collagen aus den fünfziger Jahren über erotische Werke aus den siebziger Jahren bis zu seinen signifikanten Impasto-Arbeiten ein exemplarischer Überblick gegeben wird. Zum anderen verdeutlicht die Schau "Neu! Ankäufe 2004/2005" an Hand einer Auswahl der Neuerwerbungen zeitgenössischer Kunst die Vielfalt künstlerischer Äußerungen.

Öffnungszeiten des NÖ Landesmuseums: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr; nähere Informationen unter 02742/90 80 90-100 und www.landesmuseum.net.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003