Starker Wind, Regen und Schneefall in NÖ

Kettenpflicht auf insgesamt vier Bergstraßen

St. Pölten (NLK) - Die Wettersituation in Niederösterreich zeichnet sich heute, 21. Jänner, durch starken Regen und Wind sowie ab ca. 700 Metern Seehöhe durch Schneefall aus. Dementsprechend sind die Fahrbahnen der Autobahnen und Schnellstraßen heute nass bzw. teilweise salznass; auf der Westautobahn A 1 ist im Bereich der oberösterreichischen Landesgrenze bis Amstetten der Regen bereits in Schneefall übergegangen. Die Fahrbahnen der in Niederösterreich gelegenen Bundesstraßen sind überwiegend nass; im westlichen Alpenvorland und im Waldviertel muss in höheren Lagen mit Schneematsch und Schneefahrbahnen gerechnet werden.

Kettenpflicht besteht heute für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen auf der B 20 über den Annaberg und Josefsberg, der B 23 über den Lahnsattel, der B 71 über den Zellerrain ab Holzhüttenboden und der B 21 über das Gscheid bzw. - seit 7.50 Uhr - über den Rohrerberg.

Die aktuellen Neuschneemengen belaufen sich in Niederösterreich derzeit auf 5 bis 10 Zentimeter.

Weitere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Straßenbetrieb, Telefon 02742/9005-602122.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001