WWFF: Vienna IT Enterprises starten Qualifizierungsverbund

Einstieg in Verbund ist noch möglich

Wien (OTS) - Vienna IT Enterprises (VITE), das IT-Netzwerk des Wiener Wirtschaftsförderungsfonds (WWFF), hat einen Qualifizierungsverbund ins Leben gerufen, der in Kürze startet. Damit erhalten Wiener IT-Betriebe die Möglichkeit, ihren MitarbeiterInnen eine maßgeschneiderte und hochwertige Weiterbildung besonders kostengünstig zukommen zu lassen. Ein Einstieg in den Verbund ist noch möglich.

Rund zehn Wiener IT-Unternehmen - KMU ebenso wie Großbetriebe -aus Bereichen wie IT-Consulting, Softwareentwicklung oder Telekommunikation haben sich entschlossen, ihre MitarbeiterInnen in einem gemeinsamen, maßgeschneiderten Schulungsprogramm zu qualifizieren. Das Projekt wird beim waff zur Förderung eingereicht, sodass die Ausbildungskosten zu einem Teil rückerstattet werden.

Folgende Schulungsschwerpunkte sind vorgesehen: Zertifizierung (u.a. Cisco, Microsoft, SAP, Projektmanagement), IT-Training, Soft Skills, Sprachen sowie Marketing/Vertrieb. Bevor die Schulungen starten, wird in jedem einzelnen Betrieb eine externe Qualifizierungsbedarfserhebung durchgeführt.

Für ein unverbindliches Beratungsgespräch kontaktieren Sie bitte bis spätestens 4. Februar die Projektkoordinatorin Frau Mag. Czurda (i.czurda@teleonline.at, Tel. 01/31655-12) oder das VITE-Management:
Bernhard Schmid (schmid@vite.at, Tel. 01/960 90-86766). (Schluss) ml

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Wirtschaftsförderungsfonds
Mag. Marianne Lackner
Presse und Kommunikation
Tel.: 4000/86192
Handy: 0699/14086192
lackner@wwff.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007