ARBÖ: Schneefall bringt Unfälle mit sich

Auf Kleidung achten

Wien (OTS) - Wien (OTS) - Wie der ARBÖ-Informationsdienst meldet, kam es heute Früh auf Kärntens Autobahnen zu schweren Behinderungen durch starken Schneefall. Auf der A10, Tauernautobahn und der A2, Südautobahn kam es zu Sichtbehinderungen aufgrund der weißen Pracht. Innerhalb von wenigen Minuten krachte es auf der A2, Südautobahn an verschiedenen Stellen. Bei Gleisdorf und in Graz sorgten Unfälle für Behinderungen im Frühverkehr. Glatteis war die Ursache für diese Unfälle.

Auch in Oberösterreich krachte es auf den Bundesstraßen. So musste die Feuerwehr auch auf die A9, Pyhrnautobahn bei Wildon ausrücken. Dort durchbrach ein LKW die Mittelleitschiene.

Während sich Kinder über das weiße Treiben freuen, mahnt der ARBÖ zur Vorsicht. Kinder in dunkler oder weißer Kleidung sind am Straßenrand oft schwer zu erkennen. "Kleidung mit reflektierenden Streifen, oder in auffallenden Farben erhöhen die Aufmerksamkeit der Kraftfahrer" erklärt Stefan Sauer, vom ARBÖ-Informationsdienst.

Informationen zum aktuellen Verkehrsaufkommen, sowie Straßenzuständen erhalten Sie beim ARBÖ-Informationsdienst unter der Telefonnummer 050 123, im Internet unter www.verkehrsline.at oder im ORF-Teletext auf Seite 431.

(forts. mögl.)

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Informationsdienst
Stefan Sauer
Tel.: (++43-1) 89121-7
id@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001