Aktion "Wir bauen Leben" - Österreichs Wirtschaft hilft den Tsunami-Opfern

Erinnerung an die morgige Pressekonferenz - Wirtschaft, BMWA und Hilfswerk helfen mit "Austrian Villages" bei Wiederaufbau

Wien (BMWA-OTS) - In den drei größten Krisengebieten nach dem Tsunami sollen durch eine Baustein-Aktion Dörfer als "Austrian Villages" wiederaufgebaut werden. Diese Projekte sollen an die ersten Katastrophen- und Aufräumarbeiten anschließen. Seit 17. Jänner ist ein Mitarbeiterstab des Hilfswerk Austria vor Ort, um gemeinsam mit den lokalen Partnerorganisationen und den vor Ort ansässigen österreichischen Unternehmen die genaue Projektdurchführung zu planen. Geleitet werden die Arbeiten vom Hilfswerk-Büro in Colombo/Sri Lanka und den entsprechenden Außenhandelsstellen der WKÖ aus. Über die Vorhaben informieren in einer gemeinsamen Pressekonferenz Wirtschafts- und Arbeitsminister Dr. Martin Bartenstein, WKÖ-Präsident Dr. Christoph Leitl und Präsident Dr. Franz Ceska des Hilfswerk Austria. Bitte merken Sie vor:

Datum, Zeit: Freitag, 21.01.2005, 10.00 Uhr Ort: Wirtschaftsministerium 1010 Wien, Stubenring 1 5. Stock, Pressezentrum

Alle Redaktionen sind herzlich zu dieser Pressekonferenz eingeladen.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
Ministerbüro: Dr. Ingrid Nemec, Tel: (++43-1) 71100-5108
Referat Presse: Dr. Harald Hoyer, Tel: (++43-1) 71100-2058
presseabteilung@bmwa.gv.at
Wirtschaftskammer Österreich
Mag. Rupert Haberson, Tel. (01) 50105-4362
Internet: www.wko.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0004