K-Kreis Wien unterstützt Errichtung einer Schule in Sri Lanka

2.000 Euro an "One world foundation" übergeben; auch Feuerwehrball am 26. Februar im Zeichen der Hilfe

Wien (OTS) - Am Mittwoch Nachmittag übergab der K-Kreis Wien, das sind die freiwilligen und beruflichen Wiener Hilfs- und Einsatzorganisationen, einen Spendenscheck in der Höhe von 2.000 Euro an die "One world foundation". Mit diesem Spendenbeitrag wird das Wiederaufbauprojekt einer Schule in Sri Lanka unterstützt. Eingenommen wurde die Spendensumme durch das Benefiz-Fußballspiel "PSV Team für Wien : Rapid Wien", das am 14. Jänner 2005 stattfand und mit 4:2 für das PSV Team endete. Gerda Themel, die den Scheck stellvertretend für die "One world foundation" übernahm, reist damit heute, Donnerstag, persönlich nach Sri Lanka um vor Ort zu helfen.

Der Tsunami hat Bildungseinrichtungen für über 700 Kinder zerstört. Die "One world foundation" fördert gezielt Bildungsprojekte in Sri Lanka. Es wurden Schulen gebaut, Computerklassen und Ausbildungswerkstätten eingerichtet. Auch eine medizinische Grundversorgung für Kinder wurde geschaffen. Das spezielles Projekt "Women's Cooperation" bietet zusätzlich Fortbildungsprogramme speziell für Frauen.

Ball der Wiener Berufsfeuerwehr im Zeichen der Hilfe

Als weitere Unterstützung steht der heurige Ball der Wiener Berufsfeuerwehr, der am Samstag, 26. Februar 2005, im Wiener Rathaus stattfinden wird, ganz im Zeichen dieses Projektes. Die gesamten Ballkartenerlöse kommen der Initiative zugute, Restkarten sind unter der Nummer: 0676/3122 122 bei Herrn Peter Eigl erhältlich.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) brc

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag.a Cécile-Veronique Brunner
Tel.: 4000/81 238
Handy: 0664/345 045 1
brc@ggs.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015