Einladung P R E S S E G E S P R Ä C H

Schritte zu einer grünen Energiezukunft in Europa Die erste Mitteleuropäische Biomassekonferenz 2005 in Graz

Wien (OTS) - Wir laden alle Kolleginnen und Kollegen von Presse, Hörfunk und Fernsehen sehr herzlich zu einem

P R E S S E G E S P R Ä C H ein.

Thema: Schritte zu einer grünen Energiezukunft in Europa
Die erste Mitteleuropäische Biomassekonferenz 2005 in Graz

Teilnehmer: Josef Pröll, Landwirtschafts- und Umweltminister
Heinz Kopetz, Präsident des Österreichischen Biomasseverbandes Fritz Unterpertinger, Geschäftsführer der Energieverwertungsagentur

Zeit: Dienstag, 25. Jänner 2005, 8:30 Uhr

Ort: Lebensministerium, Stubenring 1, 1010 Wien, 1. Stock, Ministerbüro, Zimmer 36

Die EU-Mitgliedstaaten haben klare Ziele für erneuerbare Energie bis zum Jahr 2010, die nicht leicht zu erfüllen sind: Ein EU-weiter Anteil von 12 Prozent am Bruttoinlandsenergieverbrauch, einen Anteil von 22 Prozent für "grünen Strom" und einen Anteil von 5,75 Prozent für Biotreibstoffe. Vor allem die neuen EU-Mitgliedsländer haben beim Einsatz Bioenergie einen enromen Aufholbedarf. Demgegenüber sind österreichische Unternehmen etwa bei der Heizungstechnologie wie Pellets-, Hackschnitzel- und Scheitholzheizungen sowie bei Biomassefernwärmeanlagen europaweit technologieführend. Die "Erste mitteleuropäische Biomassekonferenz" ab dem 26. Jänner in Graz soll dazu beitragen, dass den neuen Ländern entsprechendes Know-how weitergegeben wird und gleichzeitig exportpersepektiven für die österreichische Wirtschaft eröffnen.

Wir würden uns freuen, Sie bei diesem Pressegespräch begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Lebensministerium
Pressestelle
Tel.: (++43-1) 71100 DW 6703, DW 6823

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0001