Scheckübergabe vom Mistelzweigverkauf an Integrationshaus

Umweltstadträtin Sima übergibt 10.000 Euro an Vereinsvorsitzenden Willi Resetarits

Wien (OTS) - Einen Scheck im Wert von 10.000 Euro übergaben heute Umweltstadträtin Ulli Sima und Forstamtdirektor Andreas Januskovecz dem Vorsitzenden des Vereins "Projekt Integrationshaus" Wilhelm Resetarits. Es ist dies der Reinerlös vom Mistelzweigverkauf der MA 49 - Forstamt und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien beim Christkindlmarkt am Rathausplatz im Dezember.****

Das Integrationshaus beherbergt und betreut Menschen, die vor Krieg, Menschenrechtsverletzungen, Folter, willkürlichen Verhaftungen, etc. nach Österreich geflüchtet sind, um hier Asyl bzw. vorübergehenden Schutz zu finden. Ziel ist es, Flüchtlingen unter Wahrung ihrer kulturellen Identität, die Integration in die österreichische Gesellschaft zu erleichtern.

o Weitere Infos: http://www.integrationshaus.at http://www.wien.gv.at/wald

(Schluss) vor

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Anita Voraberger
Tel.: 4000/81 353
Handy: 0664/16 58 655
vor@ggu.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0022