"10 Jahre Wiener Eistraum"

Endspurt bei den Vorbereitungen für den Eistraum 2005

Wien (OTS) - Um auch heuer den Traum vom Eis Wirklichkeit werden
zu lassen, wurde in den letzten Wochen auf dem Rathausplatz eifrig gezimmert und gehämmert: der 270 Meter lange Traumpfad quer durch den Rathauspark ist schon fertig, die Bühnenkonstruktion über der großen Eisfläche ragt imposant in den Himmel, und das Eis ist bereits geglättet. Der Jubiläums-Eistraum wartet mit einem sensationellen Musik- und Unterhaltungsprogramm auf. Bereits die Eröffnung am 21. Jänner verspricht ein wahres Feuerwerk zu werden.

Um neben dem Film Festival im Sommer Wien auch im Winter um eine Attraktion reicher zu machen, hat die Stadt Wien im Jahre 1996 den Eistraum ins Leben gerufen. Heute ist der Eistraum ein Fixpunkt im Wiener Veranstaltungskalender und zählt zu den beliebtesten Winter-Events weit und breit. Eislaufen unter freiem Himmel, Eisstockschießen, Live-Acts auf der Eistraum-Bühne, Kinderanimation und zahlreiche Special Events werden durch ein vielfältiges kulinarisches Angebot abgerundet. Eine wahrlich traumhafte Europapremiere erwartet heuer die Besucher anlässlich des Jubiläums:
eine zusätzliche Eisfläche erstreckt sich über 270 Meter quer durch den Rathauspark und wird durch ein neues Lichtdesign romantisches in Szene gesetzt. Das wunderschön beleuchtete Rathaus wird durch das neue Beleuchtungskonzept besonders in den Eistraum eingebunden und bietet damit eine traumhafte Kulisse zum Eislaufen, Eisstockschießen & Co.

Fulminantes Eröffnungsprogramm

Die Eröffnung des Wiener Eistraumes am 21. Jänner steht ganz im Zeichen der Jubiläumsfeierlichkeiten "10 Jahre Eistraum - 100 Jahre Eiskunstlauf in Österreich". Den Auftakt macht um 19 Uhr ein Bläserensemble der Symphoniker, das auf der Eistraumbühne musikalische Impressionen zum Besten gibt. Radio Wien-Moderator Peter Polevkovits führt gemeinsam mit der Universiade-Gewinnerin im Eistanz-Paarlauf Katrin Beck durch den Abend. Eine Eis-Tanz-Show der Extraklasse versetzt die Besucher nicht zuletzt durch ihre akrobatischen Elemente ins Staunen. Tanz- und Eiskunstlaufpaare lassen in einer einzigartigen Performance die letzten 100 Jahre Eiskunstlauf vor dem Auge der Besucher Revue passieren: dabei spannt sich der Bogen von 1900 mit der "guten alten Zeit" der Walzerseeligkeit über das Lebensgefühl und die Ausgelassenheit der 20 und 40er Jahre, den rockigen 60igern, der unvergesslichen Glamour-und Glitzerzeit der 80er Jahre bis hin zur Gegenwart.

Ob Trixi Schuba, Emmerich Danzer, Ingrid Wendl, Karl Schäfer oder Eva Pawlik - das Highlight der jeweiligen Zeitabschnitte sind die Eiskunstlaufstars von damals und heute. Nach der offiziellen Eröffnung durch Bürgermeister Dr. Michael Häupl und Vizebürgermeisterin und Sportstadträtin Grete Laska mit den Worten "Eis frei" steht wie jedes Jahr gratis Eislaufen für alle Gäste auf dem Programm.

Top-Gastronomen sorgen für kulinarische Gaumenfreuden

Hausgemachte Mohnnudeln, Original Wachauer Bauernfladen, köstliche Erdäpfelpuffer, Burritos, amerikanische Donuts, deftige Grammelknödel mit Speck, griechisches Gyros im Pitta, Spezialitäten aus dem WOK oder gefüllte Sandwiches - das vielfältige lukullische Angebot der 13 Gastronomen scheint grenzenlos zu sein. Bei 9 Standeln und 3 Wärmezelten werden die Besucher während der gesamten Laufzeit mit kulinarischen Köstlichkeiten aus der ganzen Welt verwöhnt. Bei "Harry´s Ofenkartoffel" kann man sich nach einer Runde Eisstockschießen mit herrlichen Ofenkartoffeln stärken, "Waffeln & Co" bringt die Augen der Naschkatzen mit süßen Waffeln und Zuckerwatte zum Leuchten und im "Stöger´s Sandwichcorner" stehen neben Sandwiches auch hervorragende Spiralkartoffel auf der Speisekarte.

Gute Unterhaltung garantiert

Radio Wien DJ´s heizen dem Publikum täglich mit den größten Hits und den besten Oldies aller Zeiten so richtig ein. Beim Glücksrad können die Besucher jeden Montag tolle Preise von der Stadt Wien, JVC, Intersport Eybl, Bank Austria-Creditanstalt, etc. gewinnen. Gummireifenweitrutschen, Slalom, Hockey oder Schneemann bauen -lustige Stunden sind bei der Kinderanimation jeden Dienstag und Donnerstag garantiert.

Musical-Fans kommen jeden Mittwoch bei "Musical On Ice" voll auf ihre Rechnung: neben Musik "aus der Dose" geben Musical-Stars, wie zum Beispiel Maya Haakvoort und Yngve Gasoy Romdal, live ihre Sangeskünste zum Besten. So lassen etwa musikalische Ausschnitte aus den erfolgreichen Musicals "Jeykyll & Hyde" oder "A Tribute To A Chorus Line" die Herzen der Musical-Fans höher schlagen. Jeden Samstag und Sonntag steht Kinderschminken zugunsten der Kinderkrebshilfe auf dem Eventkalender. Die "Boring Blues Band", das Quintett "5 In Love" und "Betty Blue" sorgen beim sonntäglichen Jazz Brunch für gemütliche Stunden.

Neben den regulären Veranstaltungen stehen aber auch zahlreiche Special Events, wie zum Beispiel der Kinderzirkus, ein Eiskunstlauf-Workshop des Wiener Eislaufverbandes oder der Pro Juventute Eishockey-Charity auf dem Programm.

Weitere Informationen unter www.wienereistraum.com

Rückfragen & Kontakt:

Magdalena Höbarth
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit

stadt wien marketing und prater service gmbh
Kolingasse 11/7
A-1090 Wien
fon: +43-1-319 82 00
mobil: +43-676-8 319 82 61
fax: +43-1-319 82 00-82
mail:hoebarth@wien-event.at
www.wien-event.at
www.wienereistraum.com
www.bewegungfindetstadt.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SWM0001