ORF Niederösterreich auf den Spuren von Mathias Zdarsky

"Erlebnis Österreich" in ORF 2 über den Vater des alpinen Schilaufs,

St. Pölten (OTS) -

Vor hundert Jahren, am 19.März 1905, hat die erste Schi-Wettfahrt

der Welt stattgefunden - und das nicht in einer hochalpinen Gegend, sondern in Lilienfeld, südlich von St. Pölten im niederösterreichischen Alpenvorland. Organisiert wurde diese Veranstaltung von Mathias Zdarsky, der heute weltweit als "Schipionier" und Erfinder des modernen Schilaufs gilt.

Das Jubiläum ist Anlaß einer Dokumentation aus dem ORF Landesstudio Niederösterreich (Gestaltung: Paul Schmitzberger, Kamera: Erich Strommer) mit dem Titel "100 Jahre alpiner Schilauf -Auf den Spuren von Mathias Zdarsky".

ORF Landesdirektor Norbert Gollinger: "Wir wollen mit diesem Film nicht nur die lange Entwicklung der Fahrtechnik zeigen - sondern auch die grundsätzliche Idee, um die es Mathias Zdarsky gegangen ist: Das Bemühen um Harmonie und den Einklang von Mensch und Natur".

Der Film wird am Samstag, 22. Jänner um 17.05 Uhr in ORF 2 ausgestrahlt. Und er hat schon bei der Präsentation am Dienstagabend in Stift Lilienfeld zahlreiche Gäste beeindruckt. Innenministerin Liese Prokop beispielsweise begeisterte die Beharrlichkeit Zdarskys auf seinem nicht unumstrittenen Weg. Auch Landeshauptmann-Stellvertreterin Heidemaria Onodi und die neue Sozial- und Sport-Landesrätin Petra Bohuslav nannten die Lebensphilosophie und den geduldigen Einsatz des Pioniers für sein Ziel beispielhaft.

*

Im "Erlebnis Österreich" geht es mit der örtlichen Nostalgie-Schigruppe Traisen auf eine Reise in die Vergangenheit. Damals hat Mathias Zdarsky von Lilienfeld aus um die Verbreitung seiner Methode und um den Schutz seiner Schi-Bindungs-Patente gekämpft.

Zuvor hatte der aus Böhmen stammende Turner, Schriftsteller, Maler, Bildhauer und Erfinder jahrelang die Gesetzmäßigkeiten des alpinen Schilaufes ergründet. Das Ergebnis war die "Alpine Lilienfelder Skilauf-Technik" - eine für jedermann erlernbare Methode zur sicheren Fortbewegung in den verschneiten Alpen. Die erste Wettfahrt am Muckenkogel vor genau 100 Jahren sollte aller Welt nun zeigen, dass die vom Schipionier entwickelte Technik auch tatsächlich funktioniert. Gleichzeitig hat Zdarsky damit auch den Startschuss für den alpinen Rennsport gegeben, der bis heute die Menschen fasziniert.

Der Fernsehfilm spielt, soweit dies heute noch möglich ist, an den Originalschauplätzen in Lilienfeld und lässt darüber hinaus mit vielen Original-Requisiten die Anfänge des Schilaufes wieder lebendig werden. Gleichzeitig wird in verschiedenen Spielszenen den Wurzeln des Schilaufes nachgespürt und aufgezeigt, wie sich die Ideen des "Vaters des Schilaufs" bis zum heutigen Tag entwickelt haben.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
Telefon 02742 / 2210 - 23 754

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001