Wiener Linien auf Winter vorbereitet

Wien (OTS) - Die Wiener Linien sind bestens darauf vorbereitet,
ihre Fahrgäste auch bei Glätte, Eis und Schneefall sicher durch die Stadt zu bringen.

Die Wiener Linien betreuen im Winterdienst 1.135 Straßenbahn-Haltestellen und 443 Straßenbahn-Gleiskilometer, 187 U-Bahn-Gleiskilometer weiters 1.174 Straßenbahnweichen und 496 U-Bahnweichen, 85 U-Bahnstationen und beinahe 2.500 Bus-Haltestellen.

Je nach Wettersituation können bis zu 360 Mitarbeiter der Wiener Linien zur Sicherheit der Fahrgäste im Einsatz sein. Diese werden auf den Schienen durch 42 Triebwagen mit Schneepflug unterstützt. Zur Räumung der Haltestellen, U-Bahnstationen und der Zugangsbereiche stehen 16 Groß-LKWs mit Schneepflug sowie über 50 für den Winterdienst speziell ausgerüstete Fahrzeuge, wie z.B. Unimogs mit Schneefräse, Kehrmaschinen und Schneelader, zur Verfügung. Darüber hinaus stehen im Winterdienst auch Vertragsfirmen bereit. Bei starkem Schneefall werden zusätzlich bis zu 1200 Schneearbeiter für eine nächtliche Haupträumung aufgenommen. (Schluss) wstw

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH & Co KG
Pressestelle
Mag. Johann Ehrengruber
Tel.: (01) 7909 - 42200
Fax: (01) 7909 - 42209
mailto: johann.ehrengruber@wienerlinien.at
http: //www.wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001