OMV mit fünf neuen offshore Explorationslizenzen im Färöer - Shetland Kanal

- Aufsuchungsgebiete in viel versprechender Region - Gute Position für weiteres Wachstum westlich der Shetland Inseln

Wien (OTS) - Die OMV Aktiengesellschaft, Mitteleuropas führender Öl- und Gaskonzern hat Anteile an fünf neuen Explorationslizenzen westlich der Shetland Inseln erhalten. In der so genannten zweiten Färöer offshore Lizenzrunde wurden dem Konzern jeweils 10% an den Explorationsblöcken mit den Bezeichnungen 6103/16, 6103/21, 6103/26, 6104/25 and 6104/30 zuerkannt.

In den nächsten Jahren werden die Gebiete mit den Joint Venture Partnern ChevronTexaco (Betriebsführer), Statoil und DONG nach Öl-und Gasvorkommen untersucht. Die neuen Aufsuchungsgebiete mit einer Fläche von 686 km2 sind viel versprechend, sie befinden sich im Färöer-Shetland Kanal, wo die Joint Venture Partner auf UK Seite bereits auf signifikante Öl- und Gasvorkommen gestoßen sind.

Helmut Langanger, OMV Vorstand für Exploration und Produktion:
"Die neuen Lizenzen verstärken unsere Position in der Region westlich der Shetland Inseln und bieten eine optimale Ausgangsbasis für weiteres Wachstum in diesem Gebiet." Dieser Erfolg zeige deutlich, dass das verstärkte internationale Engagement der OMV zu vermehrten Erfolgen führe, so Langanger.

Hintergrundinformationen:

Konsortialpartner in den neuen Explorationsblöcken:

ChevronTexaco (Betriebsführer) 40% Statoil (U.K.) Limited 30% OMV (U.K.) Limited 10% DONG (UK) Limited 20%

OMV (U.K.) Limited

OMV (U.K.) Limited mit Sitz in London ist eine 100%ige Tochter der OMV Aktiengesellschaft und wurde 1987 gegründet. OMV (U.K.) Limited ist an insgesamt 10 Produktions- und über 40 Explorationsblöcken in der Nordsee beteiligt und produziert durchschnittlich rund 17.000 Barrel Öl Äquivalent pro Tag (boe/d). OMV (U.K.) Ltd hält eine starke Position in der Umgebung der neu erworbenen Blöcke. Das Unternehmen hält bereits neun Beteiligungen an Lizenzen westlich der Shetland Inseln - das produzierende Feld Schiehallion Field mit eingeschlossen - und ist Betriebsführer im Block 204/13. In direkter Nachbarschaft zu den im Zuge der 22. UKCS (United Kingdom Continental Shelf) Lizenzrunde neu erworbenen Explorationslizenzen war das Konsortium im Block 213/27-1Z (Rosebank/Lochnagar) bereits auf signifikante Ölvorkommen gestoßen (siehe Karte).

OMV Aktiengesellschaft:

Mit einem Konzernumsatz von EUR 7,64 Mrd und einem Mitarbeiterstand von 6.137 im Jahr 2003 sowie einer Marktkapitalisierung von rund EUR 6 Mrd ist die OMV Aktiengesellschaft das größte börsenotierte Industrieunternehmen Österreichs. Als führendes Erdöl- und Erdgasunternehmen Mitteleuropas ist der OMV Konzern im Bereich Raffinerien & Marketing (R&M) in 13 Ländern tätig mit dem Ziel den Marktanteil 2001 bis 2008 auf 20% zu verdoppeln. Im Bereich Exploration & Produktion (E&P) ist die OMV in 18 Ländern auf fünf Kontinenten aktiv. Im Bereich Erdgas verfügt die OMV über Speicher, ein 2.000 km langes Leitungsnetz und transportiert jährlich 41 Mrd m" in Länder wie Deutschland oder Italien. Die OMV besitzt integrierte Chemie- und Petrochemiebetriebe und ist zu 25% an Borealis A/S, einem der weltweit führenden Polyolefin-Produzenten beteiligt. Weitere wichtige Beteiligungen: 51% an Petrom SA, 50% an der Econgas GmbH, 45% am BAYERNOIL-Raffinerieverbund, 10% an der ungarischen MOL.

Mit dem Abschluss der Übernahme der Aktienmehrheit an Petrom durch die OMV im Dezember 2004 entsteht der größte Öl- und Erdgaskonzern Mitteleuropas mit Öl- und Gasreserven von über 1,4 Mrd boe, einer Tagesproduktion von rund 340.000 boe und einer jährlichen Raffineriekapazität von 26,4 Millionen Tonnen. OMV verfügt nunmehr über 2.394 Tankstellen in 13 Ländern. Der Marktanteil des Konzerns im Bereich R&M im Donauraum beträgt damit rund 18%. Petrom wird in der Bilanz 2004 konsolidiert werden: Bereits für 2005 sollte die Petrom zum Ergebnis der OMV beitragen.

Investoren/Analysten:

Ana-Barbara Kuncic Tel.: 0043 1 40 440 21600 E-Mail: investor.relations@omv.com

Internet: http://www.omv.com

Cubitt Consulting

Simon Barker Tel. +44 (207) 367-5119 E-mail: simon.barker@cubitt.com Stuart Lennon Tel. +44 (207) 367-5113 E-mail: StuartL@cubitt.com

Rückfragen & Kontakt:

OMV
Presse:
Bettina Gneisz
Tel.: 0043 1 40 440 21660
E-Mail: bettina.gneisz@omv.com

Thomas Huemer
Tel.: 0043 1 40 440 21660
E-Mail: thomas.huemer@omv.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OMV0001