ARBÖ: 4 Großereignisse sorgen am Wochenende für Staus in Wien

Brennpunkte Messezentrum, Rathausplatz und Stadthalle

Wien (OTS) - Wien (ARBÖ) - Das kommende Wochenende wird ein sehr staureiches in der Bundeshauptstadt Wien, sind die Verkehrsexperten des ARBÖ überzeugt. 4 Großereignisse werden unzählige Besucher anziehen.

Ab kommenden Donnerstag startet die Vienna-Autoshow im Wiener Messegelände. Bis Sonntag stellen alle renommierte Hersteller zahlreiche Neuerungen auf dem Automobilsektor. Zur gleichen Zeit findet auch die Ferienmesse ebenfalls in der Lokation im Wiener Prater statt. Hunderttausende Besucher werden sich in den vier Tagen über ihr neues Auto und gleichzeitig über das Urlaubsreiseziel in diesem Jahr informieren. Rund um den Wiener Prater werden Staus und lange Verzögerungen zum Einlass und nach der Schließung unvermeidlich sein. Vor allem betroffen sind erfahrungsgemäß der Praterstern und die Ausstellungsstraße. Auch am Handelskai, der Meiereistraße und der A23, Südosttangente, in beiden Richtungen vor den Ausfahrten Handelskai und Knoten Zentrum wird einiges an Geduld gefragt sein.

Wiener Eistraum sorgt für Staus in der Innenstadt=

Eislaufbegeisterte können ab kommenden Wochenende am Wiener Rathausplatz ihrer Leidenschaft nachgehen. Nach der Eröffnungsfeier am Freitag können alle Besucher den Eislaufplatz gratis benutzen. Staus erwarten die ARBÖ-Verkehrsexperten rund um das Rathaus auf der Wiener Ringstraße und der ehemaligen 2-er-Linien. Autofahrer, die nicht zum Eistraum wollen, sollten die Innenstadt meiden und großräumig umfahren.

Holiday on Ice sorgt für Verzögerungen im 15. Bezirk=

Auch am kommenden Wochenende wird die Eislaufrevue "Holiday on Ice" wieder für Staus und lange Verzögerungen rund um die Wiener Stadthalle sorgen. Vor allem am Samstag und Sonntag nach Ende der Hauptveranstaltung wird voraussichtlich die Hütteldorfer Straße zwischen Beingasse und Gürtel kurzfristig für die Abreise der Besucher gesperrt.

Parkplätze werden rund um alle 3 Veranstaltungsorte trotz ausgereifter Parkplatzkonzepte Mangelware sein. Zusätzlich gelten rund um das Wiener Messegelände und den Rathausplatz Kurzparkzonenregelungen. In der Innenstadt dürfen Autofahrer von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 19 Uhr maximal 1,5 Stunden abstellen. Rund um den Wiener Prater ist die Abstelldauer Montag bis Freitag zwischen 9 und 20 Uhr auf 2 Stunden limitiert. Der ARBÖ-Tipp für alle 4 Veranstaltungen lautet auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. Das spart nicht nur den Stress bei der Parkplatzsuche sondern auch viel Geld für mögliche Strafzettel.

(Forts. mögl.)

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Informationsdienst
Tel.: (++43-1) 89121-7
id@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001