Opel Astra auf Erfolgsfahrt

- Fünftürer und Caravan übertreffen Verkaufserwartungen - Markteinführung des sportlichen GTC im März - Opel-Marktanteil im Dezember auf Rekordhöhe

Rüsselsheim (OTS) - Mit 73.500 in Deutschland verkauften
Fahrzeugen hat der neue Opel Astra im Jahr 2004 die in ihn gesetzten Erwartungen übertroffen. Der im Frühjahr in den Markt eingeführte Fünftürer fand 60.500 Kunden, vom im Herbst vorgestellten Astra Caravan wurden 13.000 Einheiten verkauft. Die ursprünglichen Prognosen waren 45.000 (Fünftürer) und 10.000 (Caravan).

Insbesondere der Caravan trug zum Jahresende zum Aufwärtstrend bei den Verkaufszahlen bei, der Opel-Marktanteil wuchs im Dezember auf 11,7 Prozent. "Das ist das beste Dezember-Ergebnis seit vier Jahren", freut sich Opel-Vertriebschef Jean-Marc Gales. Hier spiele nicht nur die attraktive Produktpalette eine Rolle, sondern auch das Engagement der Händler. "Unsere Partner haben mit sehr viel Initiative dafür gesorgt, dass die Qualität unserer Fahrzeuge auch beim Kunden ankommt", lobt er die Zusammenarbeit. "Der positive Jahresabschluss 2004 spornt uns an, den Schwung ins neue Jahr mitzunehmen".

Von der im März bevorstehenden Markteinführung des sportlichen Astra GTC erwartet Gales zusätzliche Impulse. Die dynamische Variante kann bereits jetzt bestellt werden und wird - wie zuvor schon die anderen Astra-Modelle - mit Preisvorteil für Schnellentschlossene angeboten.

Im Lauf des Jahres 2004 hatte Opel die Produktion des neuen Astra der europaweit hohen Nachfrage schrittweise angepasst. Insgesamt liefen 333.000 Einheiten des neuen Modells von den Bändern.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Ulrich Weber
Telefon: +49 (0)6142-7-2279

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0006