Unternehmerische Weiterbildungsoffensive

Wien (OTS) - Exportboom, Ansiedlung internationaler Unternehmen in Österreich und Bildung als Incentive für Mitarbeiter sind laut einer Umfrage von carpe diem Sprachreisen die wichtigsten Motive für Weiterbildungsmaßnahmen in österreichischen Unternehmen.

Um diese Art der Standortsicherung mit qualitativ hochwertigen Sprachtrainings zu unterstützen hat man die business line des Wiener Sprachreiseveranstalters weiter ausgebaut. Ein prominenter Neuzugang ist eines der führenden europäischen Sprachinstitute Ceran in Spa & Avignon - Französisch- und Englischkurse auf höchstem Niveau in einem eigens dafür adaptierten Château. Kapstadt als Alternative zu den USA-Destinationen und eine der renommierten International House Schulen in Madrid runden die Neuheiten im Programm ab.

In London, der unumstrittenen Nummer-1-Destination des Programms, suchte man nach einem neuem Partner im Bereich der Hotelunterkünfte und wurde bei einem Hotelcheck vor Ort bei der Vienna-Group fündig. So stehen den lernenden Managern ab sofort Hotels in verschiedenen Kategorien in bester Lage (Kensington, Notting Hill, Oxford Street) zu sehr guten Konditionen zur Verfügung.

Jede Menge nützliche Infos zum Thema Weiterbildung im Fremdsprachenbereich finden sich insbesondere auf www.carpe.at, dem Webportal des Sprachreiseveranstalters.

Rückfragen & Kontakt:

carpe diem Sprachreisen GmbH
Leitermayergasse 43/3, 1180 Wien
Tel.: 01-817 37 80 -0, Fax: 01-817 37 80 26
www.carpe.at , www.gapyear24.com , www.tuttolingua.at

Ansprechperson: Martin Martschnig
mmartschnig@carpe.at
Telefon: Dw 24

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0001