Präs. Mag. Gumpinger: Geburtenanstieg im November um 3% bestätigt erfreulichen Jahrestrend

Linz (OTS) - Der erfreuliche Aufwärtstrend bei den Geburten setzte sich auch im November fort und bestätigt, daß sich die Geburtenentwicklung zumindestens im Jahr 2004 stabilisiert hat, sagte heute der Präsident des Österreichischen Familienbundes, LAbg. Mag. Otto Gumpinger.

Es zeigt sich, daß die Summe der positiven familienpolitischen Maßnahmen auch ein positives Klima für Kinder bewirkt und junge Paare wieder mehr Mut zu Kindern haben. Auch die Harmonisierung der Pensionssysteme und damit verbundenen Verbesserungen für Frauen mit Kindern ist ein Meilenstein in der Familienpolitik und erleichtert vielen Eltern die Entscheidung zum Kind.

Wie Gumpinger weiter meinte, müssen nun noch verstärkt von den Unternehmen flexible Arbeitszeiten angeboten werden, damit Eltern ihren Wunsch nach einer ausgewogenen Vereinbarkeit von Familie und Beruf auch verwirklichen können.

Rückfragen & Kontakt:

Alice Pitzinger-Ryba
Tel.: 0676 528 15 85

APR-Firmenservice, Öffentlichkeitsarbeit, Redaktionsservice
Ideen für Familie und Beruf
Heßstraße 2/2, 3100 St. Pölten
Tel.: 02742/76975, FAX DW 20
mobil: 0676/528 15 85

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FAM0001