ORF-Magazin "Land und Leute" von der "Grünen Messe" in Berlin

Am Samstag, 22. Jänner 2005 um 16.25 Uhr in ORF 2

St. Pölten (OTS) - Anlässlich der "Internationalen Grünen Woche" in Berlin, Europas größter Messeveranstaltung zu den Themen Lebensmittelwirtschaft, Lebensmittelverarbeitung und Landwirtschaft, kommt "Land und Leute" am 22. Jänner aus der Metropole Deutschlands. Birgit Perl meldet sich vom Messegelände in Berlin und zeigt, wie sich Österreich bei dieser Veranstaltung präsentiert. Und das sind die Beiträge der Sendung:

* Exportchancen für Österreich
Ein Beitrag von Kurt Vesely aus Berlin
Im Gespräch mit Bundesminister Josef Pröll analysiert Kurt Vesely die Aktion "Exportoffensive 1-24", die im Vorjahr vom Lebensmittelministerium gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Österreich und den Landwirtschaftskammern gestartet worden ist. Zur Sprache kommen auch die Entwicklung des ländlichen Raums sowie die Partnerschaft zwischen Bauern und Händlern. In der Gesprächsrunde mit dabei sind auch der Vorsitzende der Präsidentenkonferenz, Rudolf Schwarzböck, und der Präsident des österreichischen Bauernbundes, Fritz Grillitsch.

* Bergdorf-Sennerei Warth
Ein Beitrag von Franz Michel Hintergger aus Vorarlberg
Zu neuem Leben erweckt hat der innovative Metzger Alois Feuerstein die alte Bergdorfsennerei in Warth in Vorarlberg. Diese alte Walsersiedlung liegt in 1500 Meter Seehöhe, oberhalb der Waldgrenze -und hat sich längst schon vom ehemals verträumten Bergbauerndorf zum bekannten Wintersportort entwickelt. Und doch gibt es hier noch einige kleine Bergbauern, die im Sommer mit ihren Kühen für eine gepflegte Landschaft und im Winter für die Versorgung mit frischer Bergmilch sorgen. Alois Feuerstein verwertet seit gut einem Jahr die Angebote dieser Landwirte und beweist, dass mit dem nötigen Feingefühl sogar eine schon für tot erklärte Bergsennerei reaktiviert werden kann.

* Österreichische Lebensmittel im Kaufhaus des Westens
Ein Beitrag von Jan Matejcek aus Berlin
In der Feinschmeckerabteilung des größten Kaufhauses West-Europas, dem KaDeWe im Zentrum von Berlin, kann der Konsument aus 33.000 verschiedenen Artikeln wählen. In diesem Angebot finden sich auch rund 500 Spezialitäten aus Österreich: Die Palette reicht von Milchprodukten über Fleisch- und Wurstwaren bis zu Schokolade und Kaffee. Viele dieser Produkte stammen von bäuerlichen Betrieben und kleineren Unternehmen. Die deutschen Kunden schätzen diese Waren, die im KaDeWe unter dem Motto "Natur - Genuß aus Österreich" angeboten werden.

* Prämierte Edelbrände
Ein Beitrag von Barbara Baldauf aus Niederösterreich
Schnaps ist längst nicht mehr gleich Schnaps - beim Konsumenten ist Qualität gefragt, wie sie von vielen Brennern in Österreich produziert wird. Doch wie erkennt man die Unterschiede bei Edelbränden? Experten, die Edelbrände für Prämierungen verkosten, geben in "Land und Leute" Tipps für Konsumenten. Sie zeigen, dass -wie beim Wein auch bei Bränden - unterschiedliche Aromen zu verkosten sind.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
Telefon: 02742 / 2210 - 23 754

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0003