Betreuung für gefährdete Jugendliche

Land NÖ unterstützt "Bunten Schirm"

St. Pölten (NLK) - Das NÖ Hilfswerk betreut bereits seit 1984 gefährdete Jugendliche. Das Angebot der derzeit 67 Jugendhelfertreffpunkte umfasst beispielsweise Lernbegleitung, Nachhilfe, Hausaufgabenbetreuung, Arbeitsbegleitung oder Freizeitbetreuung. Daneben führt das NÖ Hilfswerk zehn Zentren für Beratung und Begleitung, die Familien-, Partner- und Jugendberatung sowie psychologische und pädagogische Diagnostik, Psychotherapie oder Mediation anbieten. Das Angebot wird gut angenommen: 2003 wurden von den Mitarbeitern knapp 86.000 Einsatzstunden geleistet.

Diese Initiative wird im Rahmen des Projekts "Bunter Schirm" durchgeführt und kostete 2004 knapp 5 Millionen Euro. Das Land Niederösterreich stellt aus Mitteln der Arbeitnehmerförderung 110.000 Euro bereit.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003