Zum Inhalt springen

Neuer digitaler Verrechnungsschein bringt Vorteile für alle Vertragspartner der österreichischen Sozialversicherung

Wien (OTS) - Mit dem neuen Verrechnungsschein können nunmehr alle Vertragspartner der Sozialversicherung direkt mit der Sozialversicherung abrechnen. Dies bringt den Vertragspartnern der Sozialversicherung Vorteile: rasche und sichere Abwicklung der Transaktionen und vor allem Zeitgewinn.
Die österreichische Sozialversicherung baut ihr Internetangebot laufend aus und setzt dabei verstärkt auf Interaktivität. Langfristig wird es den Dialoggruppen der Sozialversicherung möglich sein, den Großteil ihrer Transaktionen mit der Sozialversicherung per Internet abzuwickeln. Der jüngste Schritt in Richtung Verbesserung der Servicequalität wurde mit dem neuen Verrechnungsschein gemacht, durch den nunmehr nicht nur Ärzten und Dentisten, sondern allen Vertragspartnern die Möglichkeit gegeben wird, ihre Abrechnungsdaten auf sicherem Kommunikationsweg an die Sozialversicherung zu übertragen.
Um dieses Service zu nutzen sind ein Internetanschluß, ein Zertifikat für die elektronische Signatur und ein kostenlos verfügbares Zusatzprogramm erforderlich. Der neue Verrechnungsschein steht unter www.sozialversicherung.at/verrechnungsschein zur Verfügung.
"Das Internet gewinnt als Kommunikationsmedium zwischen Sozialversicherung und Versicherten, Dienstgebern und Vertragspartnern immer mehr an Bedeutung. Der digitale Verrechnungsschein ist ein weiterer Schritt in Richtung digitale Zukunft und Kundenservice", meint dazu Josef Kandlhofer vom Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger.

Rückfragen & Kontakt:

Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
Pressestelle
Tel.: (++43-1) 71132-1120
dieter.holzweber@hvb.sozvers.at
http://www.sozialversicherung.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NHS0001