Zum Inhalt springen

"Toujours Mozart" am 22. und 23. Jänner 2005 im LIECHTENSTEIN MUSEUM

Ein Musikerlebnis der etwas anderen Art

Wien (OTS) - Am 22. und 23. Jänner 2005 findet "Toujours Mozart" erstmals im LIECHTENSTEIN MUSEUM statt. Für dieses aussergewöhnliche Geburtstagsfest, das seit 1997 in Salzburg und seit 2002 in Wien im Sinne Mozarts und seiner Musik - nicht ehrfürchtig und steif, sondern ideenreich und lebendig - begangen wird, bietet das Gartenpalais Liechtenstein den idealen Rahmen.

Mit einem unkonventionellen Programm, das nicht als eine Aneinanderreihung von Konzerten, sondern als ein Gesamterlebnis für Auge und Ohr konzipiert ist, und durch eine entspannte, publikumsnahe Atmosphäre, die es dem Publikum gestattet, nicht nur Zuhörer, sondern auch Teilnehmer zu sein, sollen alte Mozartianer neu begeistert und neue Mozartfreunde gewonnen werden.

Das ungarische Spitzenorchester Orfeo unter der Leitung von György Vashegyi, der Purcell Chor, Gesangssolisten der Budapester Staatsoper und zahlreiche exzellente Musiker spielen äusserst selten aufgeführte musikalische Kostbarkeiten, wie das Opernfragment "L’Oca del Cairo" KV 422 und das herrliche Rondo KV 386 für Klavier und Orchester, das auf "Mozarts Instrument", dem Hammerflügel, erklingt.
Dem Geheimnis von Mozarts Musik versucht eine Runde hochkarätiger Musikwissenschafter durch die Klärung der Frage "Warum klingt Mozart wie Mozart" auf die Spur zu kommen. Darüber hinaus wird "Mozart unter die Lupe" genommen.

Zahlreiche Beiträge zeigen Mozart aus einem neuen und überraschenden Blickwinkel und bringen scheinbar feste Grenzen - etwa die zwischen Publikum und Künstlern oder der fertigen Aufführung und ihrer Entstehung - in Fluss: In "Tanzen mit Mozart" wird das Publikum zum Mittanzen aufgefordert; im "Workshop L’Oca del Cairo" erklärt Levente Gyöngyösi alles über seine Bearbeitung des Opernfragments. Einen stimmungsvollen Schlusspunkt setzt "Mozart für Nachtschwärmer".

"Toujours Mozart" ist ausserdem das einzige Musikfest, das Laien ein eigenes Forum bietet, neben und mit professionellen Musikern aufzutreten. Bei "Mozart von Jedermann" sind Musiker jeglicher Herkunft und Altersstufen eingeladen, dem Publikum "ihren" Mozart vorzutragen.

Mit dem LIECHTENSTEIN MUSEUM als einzigartigen Veranstaltungsort verspricht "Toujours Mozart" in diesem Jahr zu einem besonderen Fest voll barocker Lebensfreude zu werden.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.toujoursMozart.de

"Toujours Mozart" im LIECHTENSTEIN MUSEUM
22. und 23. Jänner 2005, jeweils 10.00 bis 22.00 Uhr

Tickets Zweitagesbillet: Euro 50,- Tagesbillet: Euro 35,- Eintritt für Schüler frei

Information und Kartenvorverkauf LIECHTENSTEIN MUSEUM. Die Fürstlichen Sammlungen Fürstengasse 1, 1090 Wien Tel. +43 (1) 319 57 67-252 E-Mail: info@liechtensteinmuseum.at www.liechtensteinmuseum.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Andrea Schatzl / Pressebetreuung
Tel. +43 (1) 789 93 09-66 und 0676/326 19 10
E-Mail: andrea_schatzl@yahoo.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LIE0001