Zum Inhalt springen

Knafl: Gesprächsrunde von Vertretern des Österreichischen

Seniorenbundes mit Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel

Wien (OTS) - Eine Delegation des Österreichischen Seniorenbundes mit Bundesobmann Stefan Knafl, seinen Stellvertretern BM a.D. Dr. Marilies Flemming, LH a.D. Dr. Josef Ratzenböck sowie Seniorenbund-Abgeordnete Ingrid Wendl traf heute im Bundeskanzleramt mit Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel zu einem Gespräch über aktuelle seniorenspezifische Themen zusammen.

Inhalt dieses Gesprächs war die auch für Pensionisten positiven Auswirkungen der großen Steuerreform 2005, die aktuelle Gesundheitsreform, sowie auch die Anpassung des Richtsatzes für alleinstehende Ausgleichszulagenbezieher.

Im Bereich der Gesundheitsreform wurde klar festgestellt, dass es in Österreich auch in Zukunft zu keinen altersspezifischen Differenzierungen von Gesundheitsleistungen kommen wird. Bei den Gesundenuntersuchungen wird hingegen noch stärker auf die unterschiedlichen Lebensalter Bedacht zu nehmen sein. Ebenfalls wurde auch die aktuelle Situation der Senioren im Zusammenhang mit der Neuregelung der Chefarztpflicht erörtert.

Knafl: "Zu den oben angeführten Themen wird es, insbesondere mit Gesundheitsministerin Maria-Rauch Kallat, noch weitere Gespräche geben".

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Seniorenbund
Mag. Michael Schleifer
Tel.: (01) 40126/154

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SEN0001