Zum Inhalt springen

Wien beschließt Mittel für Schulbereich - SP-Vettermann: "Bildung ist wichtige Ressource!"

Wien (SPW-K) - "Wien nimmt seine Verantwortung im Bildungsbereich wahr und stellt für diesen Bereich wichtige Ressourcen zur Verfügung", betont der Vorsitzende des Wiener Gemeinderatsausschusses für Bildung, Jugend, Information und Sport, Gemeinderat Heinz Vettermann, anlässlich der heute im Ausschuss gefassten Beschlüsse über Mittel für Wiener Schulen. ***

Konkret gibt es für Wiens Pflichtschulen 2,48 Mio Euro für Schreib- und Zeichenrequisiten sowie Büro- und EDV-Material, 600.000 Euro für textiles und technisches Material sowie 200.000 Euro für Materialien im Rahmen des Warenkorbes für private Pflichtschulen. "Diese Mittel sind nur ein Teil des gesamten Warenkorbs für Wiener Schulen und stellen sicher, dass der Schulbesuch auch weiterhin ohne soziale Barrieren leistbar bleibt." so Vettermann. Darüber hinaus wurden für die Ausstattung von Schulneu- und Zubauten mit Schulmobiliar und Lehrmitteln insgesamt 1,1 Mio Euro beschlossen.

"Wien begreift im Gegensatz zum Bund Bildung als wichtige Ressource für die Zukunft der Stadt", betont Vettermann abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Mag. Michaela Zlamal
Tel.: (01) 4000-81930
Mobil: 0664 826 84 31
michaela.zlamal@spw.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002